Staatliche Zulassungsnummer: 7252112

Phytotherapie • Heilpflanzen kompetent anwenden

Pflanzenheilkunde für die Selbstbehandlung und Praxis nutzen

Ihr Studienziel


Schon seit langer Zeit weiß man: Viele Beschwerden und Krankheiten können mit pflanzlichen Wirkstoffen gelindert oder kuriert werden. Heute gilt die Phytotherapie (griech. phyton = Pflanze, therapeia = Pflege) - also die Pflanzenheilkunde - als eines der ältesten Heilverfahren; viele Rezepturen wurden über Generationen überliefert und immer weiter verfeinert. Mit ihren vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten - zum Beispiel als Tees, Tabletten, Tropfen, Salben, Wickel, Bäder, ätherische Öle - ist die Pflanzenheilkunde nach wie vor eine der wichtigsten Behandlungsformen in der Naturheilpraxis. Und das nicht nur in der alternativen Medizin: Auch viele Schulmediziner besinnen sich wieder auf diese natürliche Heilmethode, seit viele Gesundheitsprobleme verstärkt aus ganzheitlicher Sicht betrachtet werden.

Die Phytotherapie bietet aber noch einen weiteren Vorteil: Man kann sie aufgrund der hochwirksamen Inhaltsstoffe sowie der geringen Kosten und relativ einfachen Handhabung gut zur Selbstbehandlung bzw. zur Behandlung von Angehörigen nutzen. Dazu müssen Sie sich allerdings mit den genauen Wirkungsweisen und Anwendungsarten der pflanzlichen Heilmittel auskennen - diese Kenntnisse werden wir Ihnen umfassend und nachhaltig vermitteln.

In diesem Lehrgang sind Sie richtig, wenn Sie die Pflanzenheilkunde von Grund auf erlernen möchten, um sich selbst oder Ihre Angehörigen bei unterschiedlichsten Beschwerden behandeln zu können oder um zum Beispiel als Heilpraktiker/in oder Arzt/Ärztin eine wertvolle Zusatzqualifikation vorzuweisen. Wenn Sie zum Beispiel als Kranken- und Altenpfleger/in, Hebamme, Physio- oder Ergotherapeut/in, Masseur/In oder Ernährungsberater/in tätig sind, können Sie durch diesen Lehrgang Ihre Qualifikationen um den Bereich der Phytotherapie sinnvoll erweitern.

Ihre Abschlussmöglichkeiten

Das Zeugnis der Fernakademie

Nach erfolgreicher Bearbeitung aller Einsendeaufgaben der 11 Studienhefte erhalten Sie das FERNAKADEMIE-Abschlusszeugnis "Grundlagen der Pflanzenheilkunde".

Das Fernakademie-Abschlusszertifikat

Das FERNAKADEMIE-Abschlusszertifikat "Phytotherapie - Heilpflanzen kompetent anwenden" erhalten Sie nach Erwerb des Abschlusszeugnisses, Bearbeitung der zwei Fallstudienhefte, Teilnahme am Praxisseminar sowie bestandener Abschlussprüfung. Gern stellen wir es Ihnen auch als international verwendbares Certificate in englischer Sprache aus.

Studieninformationen im Überblick

Teilnahmevoraussetzungen: - Die Bearbeitung des Lernstoffs setzt keine medizinischen Vorkenntnisse voraus. Wenn Sie die Phytotherapie in Ihrem Arbeitsumfeld anwenden wollen, sollten Sie Arzt/Ärztin oder Heilpraktiker/in sein bzw. einen Gesundheits- oder Pflegeberuf ausüben, der eine medizinische Vorbildung gewährleistet.
Erforderliche Arbeitsmittel: Standard-Multimedia-PC mit Windows-Betriebssystem und Internet-Anschluss
Studienbeginn: Jederzeit - 4 Wochen kostenlos testen
Studiendauer: 12 Monate (ca. 7 Stunden pro Woche). Eine kostenlose Verlängerung der Studiendauer um weitere 6 Monate ist möglich.
Studienmaterial und Serviceleistungen:

1 Begleitheft zum Lehrgang, 11 Studienhefte inklusive Einsendeaufgaben, 2 Fallstudienhefte, Nachschlagewerk: Der Kosmos-Heilpflanzenführer

Außerdem beinhaltet der Lehrgang:

  • Zahlreiche Übungen, Testfragen und Musterlösungen zur Selbstüberprüfung
  • Fachliche Betreuung durch kompetente Fernlehrer
  • Einsendeaufgaben zur Benotung und Korrektur
  • Persönliche Studienbetreuer für alle organisatorischen Fragen
  • Zugang zum Online-Studienzentrum mit allen Studienheften digital zum Download, interaktivem Online-Studienmanager, regelmäßig unterstützenden Online-Seminaren / Webinaren sowie direktem Kontakt zu Fernlehrern, Studienbetreuer und Mitstudierenden aus Ihrem Lehrgang
Seminar:
  • 2-tägiges Präsenzseminar (ca. 20 Unterrichtseinheiten inkl. Abschlussprüfung).
Teilnahmevoraussetzung ist die vorherige erfolgreiche Bearbeitung der Studienhefte PHK 1 bis einschließlich PHK 11 und die Lösung der Fallstudien aus den Heften PHK 12F und PHK 13F. Wenn Sie das Zertifikat "Phytotherapie - Heilpflanzen kompetent anwenden" erwerben möchten, ist die Teilnahme am Praxisseminar ein Pflichtbestandteil des Lehrgangs. Die Seminargebühren sind in den Lehrgangsgebühren enthalten.

Service-Paket

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Monatliche Kündigung möglich
  • Kostenlose Verlängerung der Studiendauer
  • u.v.m.

Lehrgangsbeschreibung


Mit diesem Lehrgang erwerben Sie in überschaubarer Zeit Heilwissen, das über Generationen gesammelt wurde - kaum eine andere medizinische Therapieform kann auf solche Erfahrungswerte zurückgreifen wie die Pflanzenheilkunde. Doch gerade medizinisches Wissen muss immer auf dem neuesten Stand sein. Daher orientieren wir uns bei der Entwicklung unserer modernen Studienmaterialien an den Ausbildungsplänen renommierter Heilpflanzenschulen sowie an den offiziellen „Heilpflanzen-Steckbriefen“, die vom Bundesgesundheitsamt herausgegeben wurden und über 300 Heilpflanzen darstellen. Darüber hinaus erhalten Sie als Lehrgangsteilnehmer gratis den bewährten Kosmos-Pflanzenführer mit über 700 Abbildungen von mehr als 600 europäischen Heil- und Giftpflanzen.

Am Anfang des Lehrgangs beschäftigen Sie sich mit den Grundlagen der Pflanzensystematik und -morphologie, um die wichtigsten Heil- und Giftpflanzen sicher erkennen und ihre Wirkstoffe aus therapeutischer Sicht beurteilen zu können. Sie erfahren, wie Sie Heilpflanzen gezielt sammeln und gekonnt verarbeiten, um sie schließlich in unterschiedlichen Anwendungsformen nutzen zu können. Im weiteren Verlauf lernen Sie, die Möglichkeiten und Grenzen der Phytotherapie sowohl bei der Selbstmedikation als auch für die berufliche Anwendung richtig einzuschätzen. Dazu werden Sie sich auch mit der Aromatherapie und dem Räuchern als weiteren Teilgebieten der Pflanzenheilkunde beschäftigen.

So erschließen Sie sich ein breites Wissensspektrum über wirksame Mittel, auf das Sie bei vielen körperlichen, psychosomatischen und psychischen Indikationen zurückgreifen können.

Über die gesamte Lehrgangsdauer werden Sie von unseren erfahrenen Fernlehrern unterstützt. In unserem Online-Studienzentrum können Sie auch mit anderen Lehrgangsteilnehmern Kontakt aufnehmen, wertvolle Tipps austauschen und Ihre Lehrgangserfolge diskutieren.

Anerkannte Akkreditierungen

Der Lehrgang "Phytotherapie" ist bei der RbP - Registrierung beruflich Pflegender sowie gemäß der Richtlinie der Bundesapothekerkammer für Fortbildungen akkreditiert.
  • Geschichte der Pflanzenheilkunde
  • Rechtliche Rahmenbedingungen für die Anwendung von Heilpflanzen
  • Möglichkeiten und Grenzen der Phytotherapie
  • Anwendungsformen von Heilkräutern
  • Pflanzeninhaltsstoffe, Giftpflanzen
  • Bäume und ihre Heilwirkung
  • Heilpflanzen anwenden: Magen-Darm-Störungen, Störungen der Leber, Gallenblase und Bauchspeicheldrüse; Herz-Kreislauf-Störungen, Atemwegserkrankungen, Immunsystem; Harnwegserkrankungen, Erkrankungen der Prostata, gynäkologische Erkrankungen, Aphrodisiaka; Hauterkrankungen, Verletzungen, Augenerkrankungen, Ohrenerkrankungen; Bewegungsapparat, Rheuma und Gicht, Ausleitung und Entgiftung, psychische Störungen; Störungen des Nervensystems, Stoffwechselstörungen; Zielgruppen Kinder und Senioren
  • Aromatherapie, Räuchern
  • Fallstudien: Selbstmedikation, berufsmäßige Anwendung von Heilpflanzen
Bitte überprüfen Sie die markierten Felder:
Kostenloses Info-Center:
  • Preise
  • Förderungsmöglichkeiten
    und weitere Lehrgangs-
    informationen als Download
  • Gratis-Exemplar des aktuellen
    Studienführers etc.
 
 
/
/
/ :
/
/ :
/

Kostenloser Studienführer

mit ausführlichen Informationen zu den Fernlehrgängen unserer Fachakademien unverbindlich per Post.
Kostenlose Infos anfordern
Kostenlose Infos anfordern

Online-Anmeldung

Bequem online zum Fernlehrgang anmelden - in nur 3 Schritten!
Jetzt online anmelden
Jetzt online anmelden
Sitemap
© FERNAKADEMIE 2000 - 2017 IMPRESSUMAGBSITEMAPDATENSCHUTZ