Ihr Studienziel

Aufstiegsqualifikation für den Mittelstand

Sie haben eine Berufsausbildung erfolgreich absolviert oder verfügen über Berufserfahrung in einem kleinen oder mittelständischen Handwerks- oder Produktionsbetrieb und suchen nach der idealen Weiterbildung für Ihre weitere Karriere? Dann ist dieser Fernlehrgang zum/zur Geprüften Kaufmännischen Fachwirt/in nach der Handwerksordnung (HwO) genau das Richtige! Der Lehrgang qualifiziert Sie für Führungs- und Managementaufgaben in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) des Handwerks oder auch in anderen Bereichen wie Handel und Industrie.

Ein Abschluss auf Bachelor- und Meisterniveau

Gerade in KMU wird die praxisorientierte Kombination Ihrer beruflichen Erfahrungen mit den Inhalten dieses Lehrgangs oft mehr geschätzt als theoretisches akademisches Wissen. Der Abschluss "Geprüfte/r Kaufmännische/r Fachwirt/in (HwO)" entspricht dem Niveau eines Meisterbriefs oder eines Bachelorabschlusses und ist auf der DQR-Stufe 6 angesiedelt, was seine hohe Qualität und Anerkennung unterstreicht. Sie eröffnen sich damit beachtliche berufliche Perspektiven und können Positionen wie die Filialleitung oder die rechte Hand der Unternehmensleitung einnehmen. Zudem erhalten Absolventen ohne Abitur durch die Aufstiegsfortbildung zum Fachwirt die allgemeine Hochschulzugangsberechtigung.

Ihre Abschlussmöglichkeiten

Das Zeugnis der Fernakademie

Der erfolgreiche Abschluss des Fernlehrgangs wird Ihnen mit dem FERNAKADEMIE-Zeugnis bestätigt. Gern stellen wir es Ihnen auch als international verwendbares Certificate in englischer Sprache aus.

Das Zertifikat der Handwerkskammer

Nach bestandener HWK-Prüfung erhalten Sie das Zertifikat "Geprüfte/r Kaufmännische/r Fachwirt/in nach der Handwerksordnung". Ihr Abschluss entspricht dem Bachelor Professional für Kaufmännisches Management nach der Handwerksordnung bzw. dem Bachelor-Niveau nach DQR-Stufe 6.

Studieninformationen im Überblick Jetzt 4 Wochen
kostenlos
testen

Teilnahmevoraussetzungen

Kaufmännische Grundkenntnisse, erworben durch eine kaufmännische Ausbildung oder Berufspraxis im kaufmännisch-administrativen Bereich eines Handwerksunternehmens bzw. eines kleinen oder mittleren Unternehmens.

Prüfungsvoraussetzungen (zum Zeitpunkt der Anmeldung zur HWK-Prüfung)

Zur Prüfung werden Sie zugelassen, wenn Sie Folgendes nachweisen:

  • eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten dreijährigen kaufmännischen Ausbildungsberuf oder
  • eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten zweijährigen kaufmännischen Ausbildungsberuf und eine zweijährige Berufspraxis oder
  • einen anerkannten Fortbildungsabschluss zum/zur Geprüften Fachmann/Fachfrau für kaufmännische Betriebsführung nach der Handwerksordnung oder
  • eine erfolgreich abgelegte Meisterprüfung in einem zulassungspflichtigen oder zulassungsfreien Handwerk oder einem handwerksähnlichen Gewerbe oder
  • einen anerkannten Fortbildungsabschluss nach einer Regelung auf Grund des Berufs- bildungsgesetzes zur/zum Industriemeis- ter/in oder Fachmeister/in oder Staatlich geprüften Techniker/in oder
  • den Erwerb von mindestens 90 Leistungspunkten nach dem Europäischen System zur Übertragung und Akkumulierung von Studienleistungen (ECTS) in einem betriebswirtschaftlichen Studium und eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
  • eine mindestens fünfjährige Berufspraxis.

Die geforderte Berufspraxis muss in allen Fällen wesentliche inhaltliche Bezüge zu den Aufgaben in kaufmännisch-administrativen Bereichen von Handwerksbetrieben sowie anderen kleinen und mittleren Unternehmen haben. Außerdem müssen Sie bis spätestens vor Beginn der letzten Prüfungsleistung (in der Regel die mündliche Prüfung) einen Nachweis einer berufs- und arbeitspädagogischen Qualifikation (Ausbildereignung nach Ausbildereignungsverordnung) der prüfenden HWK vorlegen.

Erforderliche Arbeitsmittel

Aktueller Computer mit Internetzugang

Studienbeginn

Jederzeit - 4 Wochen kostenlos testen

Studiendauer 18 Monate (ca. 8-10 Stunden pro Woche). Eine kostenlose Verlängerung der Studiendauer um weitere 12 Monate ist möglich.

Studienmaterial und Serviceleistungen

34 Studienhefte, 4 Lernauf- gabensammlungen, Online-Training zu Prä- sentationstechniken, Situationsaufgaben zur Vorbereitung auf die Fachwirteprüfung.

Außerdem beinhaltet der Lehrgang:

  • Zahlreiche Übungen, Testfragen und Musterlösungen zur Selbstüberprüfung
  • Fachliche Betreuung durch kompetente Fernlehrer
  • Einsendeaufgaben zur Benotung und Korrektur
  • Persönliche Studienbetreuer für alle organisatorischen Fragen
  • Zugang zum Online-Studienzentrum mit allen Studienheften digital zum Download, interaktivem Online-Studienmanager, regelmäßig unterstützenden Online-Seminaren / Webinaren sowie direktem Kontakt zu Fernlehrern, Studienbetreuer und Mitstudierenden aus Ihrem Lehrgang
Seminare

1 Prüfungsvorbereitungsseminar im Umfang von 5 Tagen. Die Seminargebühren sind in beiden Varianten in den Studiengebühren enthalten.

Mehr Service-Paket
  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Monatliche Kündigung möglich
  • Kostenlose Verlängerung der Studiendauer
  • u.v.m.

Lehrgangsbeschreibung

Sie erwerben umfassendes und praxisgerechtes Wissen für kaufmännische Fach- und Führungsaufgaben. Sie befassen sich mit Unternehmenszielen und -strategien, rechtlichen Grundlagen sowie volkswirtschaftlichen und politischen Einflüssen auf Unternehmen. Sie lernen im Bereich Marketing und Vertrieb die Bausteine des Marketings kennen, erfahren, wie Sie Märkte analysieren, Marketingkonzepte erstellen, Budgets planen und den Vertrieb offline wie online bewerkstelligen. Wissen aus Rechnungswesen, Controlling und Finanzierung gibt Ihnen Sicherheit in der Beurteilung betriebswirtschaftlicher Sachverhalte. Und mit Themen aus dem Bereich Personalwesen und Personalführung erhalten Sie wichtiges Knowhow für künftige Führungsaufgaben.

AdA-Schein wahlweise enthalten

Für die HWK-Prüfung müssen Sie eine berufs- und arbeitspädagogische Qualifikation nachweisen. Je nachdem, ob Sie bereits über die Ausbildereignung nach Ausbildereignungsverordnung (AdA) verfügen oder nicht, wählen Sie die entsprechende Lehrgangsvariante mit (Variante A) bzw. ohne (Variante B) berufs- und arbeitspädagogische Qualifikation - dementsprechend unterscheiden sich Lehrgangsdauer und Umfang des Studienmaterials

Sicher zur HWK-Prüfung

Damit Sie bestens vorbereitet und mit gutem Gefühl in die Prüfung gehen, bieten wir Ihnen ein auf die Prüfungsinhalte abgestimmtes Seminar am Lehrgangsende an. Von erfahrenen Dozenten werden Sie hier gezielt auf die Prüfung eingestimmt, können das Fachgespräch üben und Präsentationen erstellen sowie Ihren Wissenstand überprüfen und festigen. Ein weiteres Prüfungsvorbereitungsseminar bieten wir Ihnen in Lehrgangsvariante A an, sofern Ihnen noch die berufs- und arbeitspädagogische Qualifikation fehlt.

Studieninhalt

Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen analysieren und fördern:

  • Volkswirtschaftliche Einflüsse auf Unternehmen
  • Politische Entscheidungsfelder: Arbeitsmarktpolitik, Sozialpolitik, Wirtschaftspolitik, Fiskalpolitik
  • Unternehmensstrategien und -ziele
  • Funktionen im Betrieb
  • Existenzgründung
  • Rechtsformen von Unternehmen
  • Grundlagen des bürgerlichen Rechts, Handelsrechts und Steuerrechts

Marketing nach strategischen Vorgaben gestalten:

  • Marktanalyse
  • Marketingstrategien und -ziele
  • Marketingkonzepte
  • Produkt-, Preis-, Distributions- und Kommunikationspolitik
  • Marketingbudget
  • Online-Vertrieb
  • Vertriebscontrolling
  • Customer-Relationship-Management
  • Beschwerdemanagement
  • Einkauf & Logistik

Betriebliches Rechnungswesen, Controlling, Finanzierung und Investitionen:

  • Finanzbuchhaltung
  • Jahresabschluss mit Bilanz und Gewinn-und-Verlust-Rechnung
  • Kosten-und-Leistungs-Rechnung
  • Planungsrechnungen
  • Controlling
  • Investitionsrechnung
  • Finanzierung und Liquidität

Personalwesen und Personalführung:

  • Unternehmenskultur
  • Personalbedarfsplanung, -auswahl, -einsatzplanung, -entwicklung und -verwaltung
  • Personalmarketing
  • Arbeitsrecht
  • Personalrechnungswesen

Jetzt Info-Material anfordern

Der Lehrgang befindet sich in Vorbereitung. Sobald die Unterlagen verfügbar sind, senden wir Ihnen kostenlos ein detailliertes Infopaket zu.

Jetzt Infos anfordern …
Durch Abspielen des Videos erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung für die Nutzung von YouTube im erweiterten Datenschutzmodus einverstanden.

Für alle Videos akzeptieren...

Staatlich zugelassen

Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU)

Alle Fernlehrgänge unserer drei Fachakademien sind staatlich geprüft und zugelassen. Zulassungsbehörde ist die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) in Köln.

Weitere Zertifizierungen...

Die Fernakademie für Erwachsenenbildung ist ein Unternehmen der Klett Gruppe. Die Klett Gruppe ist ein führendes Bildungsunternehmen in Europa. Das Angebot umfasst schulische Bildungsmedien, Fachliteratur und Schöne Literatur. Darüber hinaus betreibt die Klett Gruppe zahlreiche Bildungseinrichtungen. Mit ihren Fernschulen, Fernhochschulen und Präsenzhochschulen ist die Klett Gruppe heute der größte private Anbieter für Weiterbildung im deutschsprachigen Markt.

© FERNAKADEMIE 2000 - 2024 – Fernstudium an der Fernakademie für Erwachsenenbildung