Zertifizierte Beratungskompetenz bei Fragen zu Pflege und Betreuung

Ihr Studienziel

Werden Menschen pflegebedürftig, müssen zahlreiche Entscheidungen getroffen werden: Kann die Betreuung künftig in den eigenen vier Wänden stattfinden oder muss ein Platz im Pflegeheim gefunden werden? Wo gibt es finanzielle Unterstützung? Was zahlt die Pflegeversicherung? Um kompetente Antworten zu erhalten, haben Pflegebedürftige und Angehörige einen gesetzlichen Anspruch auf Beratung nach § 7a SGB XI, der die Pflegeberatung regelt. Berufsbegleitend erwerben Sie in diesem Lehrgang das gesuchte Know-how, mit dem Sie Ratsuchende auf dem Weg zur bestmöglichen Pflege und Betreuung individuell und kompetent beraten können. Ihr Fachwissen ist überall dort gefragt, wo Pflegebedürftige und Angehörige nach kompetenter Beratung und Unterstützung suchen: bei Krankenkassen, in Verbraucherzentralen, bei Pflegestützpunkten oder auch in Krankenhäusern.

Ihre Abschlussmöglichkeiten

Das Zeugnis der Fernakademie

Sie erhalten nach erfolgreicher Bearbeitung aller Studienhefte als Bestätigung Ihrer Leistungen das FERNAKADEMIE-Abschlusszeugnis "Grundlagen der Pflegeberatung".

Das Zertifikat der Fernakademie

Wenn Sie zusätzlich die Abschlussprüfung bestehen und pflegepraktische Erfahrung nachweisen, erhalten Sie das Abschlusszertifikat "Geprüfte/r Pflegeberater/in nach § 7a Abs. 3 Satz 3 SG B XI“. Gern stellen wir es Ihnen auch als international verwendbares Certificate in englischer Sprache aus.

Studieninformationen im Überblick Jetzt 4 Wochen
kostenlos
testen

Teilnahmevoraussetzungen

Ausbildung oder Studienabschluss (mind. Bachelor) im sozialen Bereich oder angemessene mehrjährige Berufserfahrung mit pflegerischem, gesundheitlichem, sozialrechtlichem, pflegefachlichem oder beratendem Schwerpunkt.

Studienbeginn

Jederzeit - 4 Wochen kostenlos testen

Studiendauer 12 Monate (ca. 8 Stunden pro Woche). Eine kostenlose Verlängerung der Studiendauer um weitere 6 Monate ist möglich.

Studienmaterial und Serviceleistungen

12 Studienhefte, Fachbuch, Praktikumsleitfaden

Außerdem beinhaltet der Lehrgang:

  • Zahlreiche Übungen, Testfragen und Musterlösungen zur Selbstüberprüfung
  • Fachliche Betreuung durch kompetente Fernlehrer
  • Einsendeaufgaben zur Benotung und Korrektur
  • Persönliche Studienbetreuer für alle organisatorischen Fragen
  • Zugang zum Online-Studienzentrum mit allen Studienheften digital zum Download, interaktivem Online-Studienmanager, regelmäßig unterstützenden Online-Seminaren / Webinaren sowie direktem Kontakt zu Fernlehrern, Studienbetreuer und Mitstudierenden aus Ihrem Lehrgang
Praktikum und Webinar

Für Personen ohne praktische pflegerische Vorerfahrungen durch Ausbildung oder berufliche Tätigkeit ist ein mindestens neuntägiges Praktikum in einer Einrichtung mit pflegerischem Fokus vorgesehen. Im Anschluss daran können Sie in einem Webinar Ihre Erfahrungen mit anderen Teilnehmern und Ihrem Fernlehrer diskutieren und haben die Möglichkeit, offene Fragen zu klären.

Mehr Service-Paket
  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Monatliche Kündigung möglich
  • Kostenlose Verlängerung der Studiendauer
  • u.v.m.

Lehrgangsbeschreibung

Beginnend mit den Grundbegriffen der Pflege- und Gesundheitswissenschaften erhalten Sie zunächst Antworten auf alle wichtigen pflegerelevanten Fragen. Darauf aufbauend erwerben Sie Kenntnisse zu grundlegenden sozial- und betreuungsrechtlichen Vorgaben und Vorsorgemaßnahmen. Mit den Themen Case Management und Angehörigenarbeit rhalten Sie weiteres Know-how für die Beratung. Das Besondere an diesem Lehrgang ist, dass Sie das Fachwissen nicht passiv erwerben, sondern auch lernen, wie Sie das Erlernte fallbezogen und ganzheitlich anwenden und für Laien verständlich weitergeben können. Sie lernen den individuellen Betreuungsbedarf Pflegebedürftiger zu ermitteln und die jeweiligen sozialrechtlichen Unterstützungsansprüche zu erfassen. Und anhand von Beispielen aus der Praxis üben Sie die professionelle Beratungskommunikation mit Betroffenen und Angehörigen. Von der Bedarfsermittlung über die Information "Wie geht es jetzt weiter?" bis hin zur Vermittlung fertiger Versorgungspläne, die unter Berücksichtigung der Sozialgesetzgebung das Wohl des Einzelnen im Blick haben.

Studieninhalt

  • Grundlagen der Gesundheits- und Krankenpflege
  • Grundlagen der Pflege- und Gesund-heitswissenschaften
  • Allgemeines und spezielles Recht in der Pflegeberatung
  • Inhalte und Umfang der Pflegeberatung nach § 45 SGB XI
  • Case Management
  • Gesprächs- und Beratungskompetenz
  • Verhandlungsführung für Pflegeberater
  • Praxis der Pflegeberatung
  • Selbstständigkeit als Pflegeberater/in

Jetzt Info-Material anfordern

Der Lehrgang befindet sich in Vorbereitung. Sobald die Unterlagen verfügbar sind, senden wir Ihnen kostenlos ein detailliertes Infopaket zu.

Jetzt Infos anfordern …
Ihr Fernstudium an der

Fernakademie für Erwachsenenbildung

Staatlich zugelassen

Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU)

Alle Fernlehrgänge unserer drei Fachakademien sind staatlich geprüft und zugelassen. Zulassungsbehörde ist die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) in Köln.

Weitere Zertifizierungen...