Powerfrau und High Potential

Katja Wildenberg (21) - Staatlich geprüfte Betriebswirtin (Logistik)

Hat man die letzten Prüfungen zu seiner Ausbildung hinter sich gebracht, hat man normalerweise erst mal genug vom Lernen. Nicht so Katja Wildenberg aus Bassenheim! Nur einen Monat, nachdem die 21-Jährige ihre Ausbildung zur Speditionskauffrau mit Erfolg beendet hatte, stieg sie in den Fernlehrgang "Staatlich geprüfte Betriebswirtin (Logistik)" an der Fernakademie ein. Ihr entscheidender Gedanke: "In der Ausbildung habe ich Routine im Lernen bekommen - diesen Schwung wollte ich gleich ausnutzen, um mich weiterzubilden."

Aufträge abwickeln, Dienstleister koordinieren und Rechnungen ausstellen - die Aufgaben in ihrem noch ganz frischen Beruf machen Katja Wildenberg viel Spaß, und die ehrgeizige Rheinländerin möchte jetzt schon den Grundstein für eine erfolgreiche Berufskarriere legen. "Ich habe nach einer Weiterbildung gesucht, die genau auf meiner Ausbildung aufbaut. Andererseits wollte ich nicht meine Festanstellung aufgeben, um zu studieren - die Kombination von Beruf und Fortbildung per Fernlehrgang war einfach die sinnvollste Option. Meine Familie fand die Idee toll, alle unterstützen mich, wo sie nur können."

Das Schönste aber war für sie die Reaktion ihres Arbeitgebers: Der war begeistert von ihren Karriereplänen und will sie nun zur Führungskraft aufbauen - und selbstverständlich bezahlt er seinem High Potential die Lehrgangsgebühren. Mit diesem Rückenwind lernt sie gleich noch mal so gern: "Durch die persönlichen Kommentare zu meinen Einsendeaufgaben lerne ich sehr schnell dazu und bei Fragen habe ich immer einen Ansprechpartner bei der Fernakademie. Gute Noten sind natürlich auch eine tolle Motivation - dafür lerne ich freiwillig auch schon mal am Sonntag." Ihre Familie, ihr Chef und Katja Wildenberg selbst sind sich sicher: Für eine erfolgreiche Berufslaufbahn sind alle Weichen gut gestellt!

Sitemap
© FERNAKADEMIE 2000 - 2017 IMPRESSUMAGBSITEMAPDATENSCHUTZ