Staatliche Zulassungsnummer: 5115518v

Geprüfte/r Berufspädagogin / Berufspädagoge (IHK)

Übernehmen Sie Führungsaufgaben in der betrieblichen Aus- und Weiterbildung

Ihr Studienziel

Die heutige Arbeitswelt unterliegt einem ständigen Wandel. Wirtschaft und Industrie müssen sich kontinuierlich an neue Prozesse, Technologien und Vorgaben anpassen, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Dadurch ändern sich auch die Anforderungen an Mitarbeiter. Sie müssen ihr Wissen regelmäßig erweitern und sich neuen Arbeitsinhalten stellen. Aus- und Weiterbildung hat daher in vielen Betrieben einen hohen Stellenwert. Als "Geprüfte/r Berufspädagogin/Berufspädagoge (IHK)" verantworten Sie die Planung der beruflichen Aus- und Weiterbildung in Ihrem Unternehmen, entwickeln passende Personalentwicklungsprojekte und übernehmen die Organisation und Durchführung beruflicher Bildungsprozesse. Des Weiteren nehmen Sie Aufgaben in den Bereichen (Bildungs-)Marketing, Controlling und Qualitätsmanagement wahr.

Mit dem erfolgreichen IHK-Abschluss erlangen Sie eine gefragte Aufstiegsqualifikation auf Master-Niveau. Der Lehrgang eignet sich besonders für betriebliche Ausbilder/-innen, Mitarbeiter/-innen von Bildungseinrichtungen, Trainer, Coaches oder pädagogische Berater/-innen, die eine Führungsfunktion im Bereich der betrieblichen Aus- und Weiterbildung anstreben.

Ihre Abschlussmöglichkeiten

Das Zeugnis der Fernakademie

Der erfolgreiche Abschluss des Fernlehrgangs wird Ihnen mit dem FERNAKADEMIE-Abschlusszeugnis bestätigt. Gern stellen wir es Ihnen auch als international verwendbares Certificate in englischer Sprache aus.

Das Zeugnis der Industrie- und Handelskammer

Mit erfolgreich abgelegter Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer erwerben Sie die Berufsbezeichnung "Geprüfte/r Berufspädagogin/Berufspädagoge (IHK)".

Studieninformationen im Überblick Jetzt 4 Wochen
kostenlos
testen

Teilnahmevoraussetzungen

Grundkenntnisse im Handlungsbereich, erworben durch eine entsprechende Ausbildung oder eine mehrjährige einschlägige Berufspraxis.

Prüfungsvoraussetzungen

(zum Zeitpunkt der Anmeldung zur Prüfung)

Zur Prüfung ist zuzulassen, wer

  1. den Fortbildungsabschluss zur/zum Geprüften Aus- und Weiterbildungspädagogin/-pädagogen oder zur/zum Fachwirtin/Fachwirt, zur/zum Fachkauffrau/-mann, zur/zum Industrie-, Fach- oder Handwerksmeister/in oder einen vergleichbaren Abschluss nach einer Fortbildungsregelung auf Grund des Berufsbildungsgesetzes oder der Handwerksordnung und eine anschließende mindestens einjährige Berufspraxis nachweist oder
  2. ein abgeschlossenes Hochschulstudium oder einen staatlich anerkannten Fachschulabschluss nach einer zweijährigen Fortbildung und eine anschließende mindestens zweijährige Berufspraxis nachweist oder
  3. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf und eine anschließende mindestens fünfjährige Berufspraxis und eine erfolgreich abgelegte Prüfung nach § 4 der Ausbilder-Eignungsverordnung oder eine vergleichbare berufs- und arbeitspädagogische Qualifikation nachweist.

Zur Prüfung kann auch zugelassen werden, wer Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten nachweist, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

Studienbeginn

Jederzeit - 4 Wochen kostenlos testen

Studiendauer

21 Monate (ca. 11 Stunden pro Woche). Eine kostenlose Verlängerung der Studiendauer um weitere 11 Monate ist möglich.

Studienmaterial und Serviceleistungen

51 Studienhefte, Gesamtglossar "Berufspädagogik", 10 Fallstudien, Leitfaden zur Erstellung der Projektarbeit, Web Based Trainings zum Thema "Präsentation, optische Darstellung und Rhetorik"

Außerdem beinhaltet der Lehrgang:

  • Zahlreiche Übungen, Testfragen und Musterlösungen zur Selbstüberprüfung
  • Fachliche Betreuung durch kompetente Fernlehrer
  • Einsendeaufgaben zur Benotung und Korrektur
  • Persönliche Studienbetreuer für alle organisatorischen Fragen
  • Zugang zum Online-Studienzentrum mit allen Studienheften digital zum Download, interaktivem Online-Studienmanager, regelmäßig unterstützenden Online-Seminaren / Webinaren sowie direktem Kontakt zu Fernlehrern, Studienbetreuer und Mitstudierenden aus Ihrem Lehrgang

Seminare

Zwei Seminare: Schriftliche Projektarbeit (4 Tage), Prüfungsvorbereitung (5 Tage). Die Seminargebühren sind in den Studiengebühren enthalten.

Mehr Service-Paket
  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Monatliche Kündigung möglich
  • Kostenlose Verlängerung der Studiendauer
  • u.v.m.

Lehrgangsbeschreibung

Dieser praxisnahe Fernlehrgang bereitet Sie gezielt sowohl auf die IHK-Prüfung als auch auf Ihre zukünftigen Führungsaufgaben in der betrieblichen Aus- und Weiterbildung vor. Sie lernen, wie Sie den Qualifizierungsbedarf im Unternehmen ermitteln, Schulungen, Seminare und individuelle Förderungskonzepte optimal gestalten und durchführen sowie neue Mitarbeiter gewinnen. Darüber hinaus erwerben Sie Kenntnisse zu den Themen Qualitätssicherung, Personalentwicklung und Mitarbeiterführung.

Von Lehrgangsbeginn an steht Ihnen ein praxiserfahrener Fernlehrer zur Seite. Er korrigiert und kommentiert Ihre Einsendeaufgaben und beantwortet Ihre Fragen per E-Mail, Telefon, Post sowie über unser Online-Studienzentrum. Hier können Sie sich außerdem mit Ihren Mitstudierenden austauschen und ergänzende Lernangebote sowie Zusatzinformationen nutzen.

Prüfungsvorbereitende Seminare

Der Fernlehrgang beinhaltet zwei Seminare, in denen Sie praktische Handlungskompetenzen erwerben und die Lerninhalte durch Übungen, Fallbeispiele sowie ein Planspiel zum gesamten Bildungssteuerungsprozess vertiefen. Des Weiteren erhalten Sie wertvolle Tipps für die Bearbeitung und Präsentation Ihrer schriftlichen Projektarbeit.

Aufstiegs-BAföG: 40 % Zuschuss vom Staat

Da es sich bei diesem Fernlehrgang um die Vorbereitung auf eine Fortbildungsprüfung handelt, können Sie nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz "Aufstiegs-BAföG" (ehemals Meister-BAföG) beantragen - unabhängig von Ihrem Einkommen und Alter. Bezüglich weiterer Details erkundigen Sie sich bitte bei unserer Studienberatung.

Studieninhalte

Lern- und Arbeitsmethodik

Kernprozesse in der beruflichen Bildung

Lernprozesse und Lernbegleitung:

  • Methodik und Didaktik für die Gestaltung individueller und gemeinschaftlicher Lernprozesse
  • Individuelle Bedarfsermittlung
  • Bildungspolitische und rechtliche Rahmenbedingungen
  • Ausbildungsordnungen in Qualifizierungsmaßnahmen

Planungsprozesse:

  • Geschäftsprozesse der betrieblichen und beruflichen Bildung
  • Formen arbeitsplatznaher Qualifikationen
  • E-Learning
  • Erstellung von Lernmedien
  • Entwicklung von Lernmaterialien und Selbstlernmedien
  • Teamentwicklung
  • Transfersicherung
  • Arbeitsmarktentwicklung und Qualifikationsanforderungen
  • Umsetzung von Aus- und Fortbildungsordnungen

Managementprozesse:

  • Qualitätsgerechte Gestaltung und Evaluierung von Bildungsprozessen und Qualifizierungsmaßnahmen
  • Strategisches Management von Bildungsbereichen
  • Bewertung und Planung beruflicher Bildungsprozesse
  • Qualitätssicherung und -verbesserung
  • Bildungscontrolling
  • Mitarbeiterführung
  • Innovationskultur und Organisationsentwicklung
  • Lernende Organisation und Ideenmanagement
  • Förderprogramme

Berufspädagogisches Handeln in der Berufsausbildung und der beruflichen Weiterbildung

Berufsausbildung und Weiterbildung:

  • Rechtliche Grundlagen
  • Planung der Berufsausbildung
  • Mitarbeiter- und Auszubildendenauswahl
  • Umgang mit Benachteiligungen und interkulturellen Unterschieden
  • Führung und Qualifizierung ausbildender Fachkräfte
  • Organisation von Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • Präsentation und Rhetorik
  • Beratung bei Veränderungsprozessen

Personalentwicklung und -beratung:

  • Personalentwicklung im Unternehmen
  • Gewinnung und Auswahl von Ausbildern
  • Potenzialanalyse und -entwicklung
  • Beratung von Führungskräften
  • Zusammenarbeit von Personalentwicklung und Bildungsabteilung

Spezielle berufspädagogische Funktionen (Projektarbeit)

Projektarbeit, Präsentation, Fachgespräch

Preise & weitere Infos

Kostenloses Online-Info-Center

Bitte füllen Sie alle rot markierten Felder aus.

Hier erfahren Sie mehr über:

  • Preise
  • Förderungsmöglichkeiten und weitere Lehrgangsinformationen als Download
  • Gratis-Exemplar des aktuellen Studienführers etc.
DE
Datenschutzerklärung
Berufspädagoge (IHK)

Online-Anmeldung

Bequem in 3 Schritten zum Fernstudium anmelden. Jetzt online anmelden …

Kostenloser Studienführer

mit ausführlichen
Informationen zu den
Fernlehrgängen unserer Fachakademien unverbindlich per Post.

Jetzt anfordern …

Kostenlose Infos anfordern

DE
Bitte füllen Sie alle rot markierten Felder aus.

Online-Anmeldung

Bequem in 3 Schritten zum Fernstudium anmelden.
Jetzt online anmelden …
Ihr Fernstudium an der

Fernakademie für Erwachsenenbildung

Staatlich zugelassen

Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU)

Alle Fernlehrgänge unserer drei Fachakademien sind staatlich geprüft und zugelassen. Zulassungsbehörde ist die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) in Köln.

Weitere Zertifizierungen...