Staatliche Zulassungsnummer: 113089

Fachhochschulreife Technik, 2. Einstieg

Sie haben einen mittleren Bildungsabschluss, der länger als 5 Jahre zurückliegt.

Legen Sie den Grundstein für Ihr Studium in Richtung Technik!

Ihr Studienziel

Erfahrene Techniker mit höherer Schulbildung und einem qualifizierten Studium sind begehrte Mitarbeiter und Führungskräfte. Sie werden in Betrieben jeder Größe immer gebraucht. Deshalb bietet Ihnen die Fachhochschulreife Technik die idealen Voraussetzungen für weiterführende Karrierewege: Mit ihr können Sie nicht nur eine verantwortungsvollere Position in Ihrer Firma anstreben, sondern auch an einer Fachhochschule studieren, um zum Beispiel vom Facharbeiter zum Ingenieur aufzusteigen.

Ihr Studienabschluss

Das Zeugnis der Fernakademie

Nach erfolgreicher Bearbeitung aller Einsendeaufgaben erhalten Sie das Zeugnis der FERNAKADEMIE. Die staatliche Prüfungsordnung verlangt den Nachweis einer erfolgreichen Prüfungsvorbereitung - unser Zeugnis ist dieser Nachweis, mit dem Sie problemlos zur staatlichen Prüfung zugelassen werden.

Das staatliche Zeugnis der Fachhochschulreife

Nach erfolgreichem Abschluss der staatlichen Prüfung erhalten Sie das Zeugnis der Fachhochschulreife Technik.

Studieninformationen im Überblick Jetzt 4 Wochen
kostenlos
testen

Teilnahmevoraussetzungen
  • Ein länger als 5 Jahre zurückliegender mittlerer Schulabschluss
  • Grundkenntnisse in der Fremdsprache und
  • eine 2-jährige technische Berufspraxis oder eine abgeschlossene technische Berufsausbildung.
Prüfungsvoraussetzungen Zum Zeitpunkt der Anmeldung zur staatlichen Prüfung müssen nachgewiesen werden:
  1. der Realschulabschluss oder ein vergleichbarer Abschluss,
  2. außerdem eine abgeschlossene, einschlägige Berufsausbildung (kann in manchen Bundesländern ersetzt werden durch eine mehrjährige, einschlägige Berufserfahrung),
  3. Abschlusszeugnis der Berufsschule. Sollte ein solches Zeugnis nicht vorliegen, muss stattdessen eine 5-jährige einschlägige Vollzeit-Berufspraxis nachgewiesen werden.
Erforderliche Arbeitsmittel:

Multimediafähiger Standard-PC mit MS Windows und Microsoft Office 2013, Literaturtexte (nicht in der Studiengebühr enthalten)

Studienbeginn

Jederzeit - 4 Wochen kostenlos testen

Studiendauer

30 Monate (ca. 15 Stunden pro Woche). Eine kostenlose Verlängerung der Studiendauer um weitere 18 Monate ist möglich.

Studienmaterial und Serviceleistungen

ca. 120 Studienhefte, ein Audio-Sprachkurs, englische Lektüren, Begleit-CDs (auch als Download verfügbar) und Lernvideos

Außerdem beinhaltet der Lehrgang:

  • Zahlreiche Übungen, Testfragen und Musterlösungen zur Selbstüberprüfung
  • Fachliche Betreuung durch kompetente Fernlehrer
  • Einsendeaufgaben zur Benotung und Korrektur
  • Persönliche Studienbetreuer für alle organisatorischen Fragen
  • Zugang zum Online-Studienzentrum mit allen Studienheften digital zum Download, interaktivem Online-Studienmanager, regelmäßig unterstützenden Online-Seminaren / Webinaren sowie direktem Kontakt zu Fernlehrern, Studienbetreuer und Mitstudierenden aus Ihrem Lehrgang
Seminar 4-tägiges Prüfungsvorbereitungsseminar in Braunschweig; die Seminargebühren sind nicht in den Studiengebühren enthalten.
Mehr Service-Paket
  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Monatliche Kündigung möglich
  • Kostenlose Verlängerung der Studiendauer
  • u.v.m.

Lehrgangsbeschreibung

Mit diesem Lehrgang können Sie sich gezielt auf die staatliche Prüfung zur Erlangung der Fachhochschulreife Technik vorbereiten - mit maßgeschneidertem Studienmaterial, das auf Ihrer individuellen Vorbildung aufbaut. So haben Sie immer die passende Einstiegsmöglichkeit:

Bei einem vorhandenen Hauptschulabschluss starten Sie mit dem 1. Einstieg. Mit einem mittleren Schulabschluss, den Sie vor längerer Zeit gemacht haben, z. B. dem Realschulabschluss oder der Fachoberschulreife, beginnen Sie mit dem 2. Einstieg. Und mit einem mittleren Schulabschluss, abgelegt vor höchstens fünf Jahren, ist der 3. Einstieg genau richtig für Sie.

Mit unserem umfassenden, gut verständlichen Studienmaterial eignen Sie sich das nötige Wissen für alle Prüfungsfächer an. Diese sind Deutsch, Englisch, Mathematik, Technik, Politik, Physik und Chemie sowie in einigen Bundesländern Religion.

Ein Vorteil der Fachhochschulreife ist, dass Sie - im Gegensatz zum Abitur - nur Kenntnisse in einer Fremdsprache brauchen, in der Regel Englisch. Je nach Lehrgangseinstieg festigen und erweitern wir deshalb Ihre bereits vorhandenen Sprachkenntnisse entsprechend den späteren Prüfungsanforderungen.

Über den gesamten Lehrgangsverlauf steht Ihnen Ihr persönlicher Fernlehrer zur Seite: Er begleitet Sie durch Ihre Studienhefte, korrigiert Ihre Einsendeaufgaben, beantwortet online, telefonisch oder per Post Ihre Fachfragen und gibt Ihnen Ratschläge, das Gelernte in der Prüfung richtig anzuwenden.

Auch unser Online-Studienzentrum bietet Ihnen einen großen Lernvorteil: Hier können Sie nicht nur Kontakt mit anderen Studierenden aufnehmen und Lerngruppen bilden, Sie können beispielsweise auch aktuelle Informationen und jederzeit Ihre persönliche Notenübersicht abrufen.

Prüfungsvoraussetzung und -vorbereitung

Wenn Sie alle Einsendeaufgaben der Studienhefte bearbeitet haben, erhalten Sie am Lehrgangsende das Abschlusszeugnis der Fernakademie und können sich zur sogenannten Externenprüfung oder Nichtschülerprüfung anmelden.

Rechtzeitig gegen Ende Ihres Lehrgangs werden wir alle Schritte für die Prüfung ausführlich mit Ihnen besprechen. Wir begleiten Sie, bis Sie Ihr staatliches Abschlusszeugnis in den Händen halten!

Prüfung bei unserem Kooperationspartner in Niedersachsen

Wir empfehlen Ihnen, Ihre Prüfung an unserer Partnerschule in Niedersachsen abzulegen; das Verfahren hat viele Vorteile:

  • Unsere Lehrgangsinhalte sind genau auf die späteren Prüfungsanforderungen ausgerichtet, Sie bereiten sich also von Anfang an ganz gezielt vor.
  • Die Prüfungen werden nur für Sie als Fernschüler konzipiert und durchgeführt; die Prüfer kennen Ihre Situation als Fernschüler und berücksichtigen Ihre besonderen Lernbedingungen.
  • In einem 4-tägigen Prüfungsvorbereitungsseminar lernen Sie bereits Ihres späteren Prüfer kennen und üben schon einmal die Prüfungssituation.
  • In Übereinstimmung mit den rechtlichen Rahmenbedingungen in Niedersachsen legen Sie eine Prüfung als „Fernschüler“ ab. Das bedeutet insbesondere, dass die in Ihrem Lehrgang erzielten Noten als Vor- und in einigen Fällen auch als Endnoten in Ihr staatliches Abschlusszeugnis übernommen werden; es kommt also nicht allein auf eine einzige Prüfungsleistung an. Diese einzigartige Regelung existiert nur in Zusammenarbeit mit unserer Partnerschule.

Darüber hinaus werden mündliche Prüfungen, die in den anderen Bundesländern stets unverzichtbarer Prüfungsbestandteil sind, nur dann durchgeführt, wenn sie zur Klärung Ihrer Endnote erforderlich sind.

Selbstverständlich können Sie die Externen- bzw. Nichtschülerprüfung aber auch in Ihrem Bundesland an einer Schule in der Nähe Ihres Wohnorts ablegen.

Studieninhalte

  • Deutsch
  • Politik
  • Englisch
  • Mathematik
  • Physik
  • Chemie
  • Darstellende Geometrie/Technisches Zeichnen
  • Technik
  • Religion

Preise & weitere Infos

Kostenloses Online-Info-Center

Bitte füllen Sie alle rot markierten Felder aus.

Hier erfahren Sie mehr über:

  • Preise
  • Förderungsmöglichkeiten und weitere Lehrgangsinformationen als Download
  • Gratis-Exemplar des aktuellen Studienführers etc.
DE
Datenschutzerklärung
Fachhochschulreife Technik · 2. Einstieg
Fachhochschulreife Technik · 1. Einstieg
Fachhochschulreife Technik · 3. Einstieg

Online-Anmeldung

Bequem in 3 Schritten zum Fernstudium anmelden. Jetzt online anmelden …

Kostenloser Studienführer

mit ausführlichen
Informationen zu den
Fernlehrgängen unserer Fachakademien unverbindlich per Post.

Jetzt anfordern …

Kostenlose Infos anfordern

DE
Bitte füllen Sie alle rot markierten Felder aus.

Online-Anmeldung

Bequem in 3 Schritten zum Fernstudium anmelden.
Jetzt online anmelden …
Ihr Fernstudium an der

Fernakademie für Erwachsenenbildung

Staatlich zugelassen

Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU)

Alle Fernlehrgänge unserer drei Fachakademien sind staatlich geprüft und zugelassen. Zulassungsbehörde ist die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) in Köln.

Weitere Zertifizierungen...