Professionelle Unterstützung für Paare und Familien

Ihr Studienziel

Wenn Konflikte in der Partnerschaft oder innerhalb einer Familie nicht mehr von den Beteiligten selbst gelöst werden können, hilft professionelles Coaching dabei, wieder zu einem harmonischen Miteinander zurückzufinden.

Als Paar- und Familiencoach ermitteln Sie Rollenkonflikte, erkennen die Probleme in der Beziehung von Paaren sowie Eltern und Kindern. Sie decken Störungen der Kommunikation auf und entwickeln gemeinsam mit den Beteiligten individuelle systemische Bewältigungs- und Lösungsstrategien, um emotionale Schieflagen wieder ins Gleichgewicht bringen.

Psychologische Berater/innen mit dem Schwerpunkt Paar- und Familiencoaching gehören aktuell zu den gesuchten Fachkräften in Therapieeinrichtung ebenso wie in psychologischen Praxen und Kliniken. Vor dem Hintergrund sich wandelnder Familienkonzepte, der steigenden Zahl Alleinerziehender, Patchwork-Familien und multikulturellen Partnerschaften verändern sich auch die Konflikte, die in diesen Konstellationen auftreten.

Eine ideale Zusatzqualifikation stellt dieser Lehrgang für Sie dar, wenn Sie bereits im pädagogischen, sozialen und/oder therapeutischen Umfeld arbeiten und Ihre Aufgaben erweitern oder sich spezialisieren wollen. Möglich ist mit dieser Ausbildung auch ein Start in die Selbstständigkeit als systemischer Coach, entweder in der eigenen Praxis oder in Form von Coachings im häuslichen Umfeld der Klienten.

Ihre Abschlussmöglichkeiten

Das Zeugnis der Fernakademie

Nach erfolgreicher Bearbeitung aller Einsendeaufgaben erhalten Sie als Nachweis Ihrer erworbenen Qualifikationen das FERNAKADEMIE-Zeugnis "Psychologische Beratung - Paar- und Familiencoaching".

Das Fernakademie-Abschlusszertifikat

Wenn Sie zusätzlich beide Präsenzseminare erfolgreich absolviert haben, erhalten Sie das FERNAKADEMIE-Abschlusszertifikat "Psychologische/r Berater/in - Paar- und Familiencoach". Gern stellen wir es Ihnen auch als international verwendbares Certificate in englischer Sprache aus.

Studieninformationen im Überblick Jetzt 4 Wochen
kostenlos
testen

Teilnahmevoraussetzungen

Lebenserfahrung, Neugier, Offenheit, Freude am Umgang mit Menschen. Mindestalter: 23 Jahre. Mindestens ein mittlerer Bildungsabschluss. Die Teilnahme an diesem Lehrgang setzt voraus, dass Sie psychisch gesund sind. Sollten Sie zurzeit selbst in Therapie sein, benötigen wir eine Bestätigung Ihrer Therapeutin/Ihres Therapeuten, dass Sie die Verantwortung für die Teilnahme am Fernlehrgang und an den Präsenzseminaren selbst übernehmen können.

Studienbeginn

Jederzeit - 4 Wochen kostenlos testen

Studiendauer 19 Monate (ca. 10 Stunden pro Woche). Eine kostenlose Verlängerung der Studiendauer um weitere 12 Monate ist möglich.

Studienmaterial und Serviceleistungen

23 Studienhefte

Außerdem beinhaltet der Lehrgang:

  • Zahlreiche Übungen, Testfragen und Musterlösungen zur Selbstüberprüfung
  • Fachliche Betreuung durch kompetente Fernlehrer
  • Einsendeaufgaben zur Benotung und Korrektur
  • Persönliche Studienbetreuer für alle organisatorischen Fragen
  • Zugang zum Online-Studienzentrum mit allen Studienheften digital zum Download, interaktivem Online-Studienmanager, regelmäßig unterstützenden Online-Seminaren / Webinaren sowie direktem Kontakt zu Fernlehrern, Studienbetreuer und Mitstudierenden aus Ihrem Lehrgang
Mehr Service-Paket
  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Monatliche Kündigung möglich
  • Kostenlose Verlängerung der Studiendauer
  • u.v.m.

Lehrgangsbeschreibung

Im Lehrgang werden Ihnen im Rahmen einer fundierten Grundlagenausbildung im Personal Coaching zunächst die kompletten Inhalte des Lehrgangs "Psychologischer Berater - Personal Coach" vermittelt. Darauf aufbauend erlangen Sie genau das Know-how, das Sie für das professionelle Paarund Familiencoaching benötigen.

Sie beschäftigen sich mit Familientheorien sowie der multiperspektivischen Analyse von Familienanliegen und können daraus konkrete Fragestellungen und Methoden für das individuelle Familiencoaching ableiten.

Sie lernen die verschiedenen Entwicklungsaspekte im Coaching kennen und können ressourcenorientiert zur Stärkung von Familien- und Paarbeziehungen beitragen. Sie kennen die Zusammenhänge zwischen Problem, Ursache und systemischen Einflüssen und können verschiedene systemische Konzepte, Therapieansätze und Coachingmethoden anwenden, um gemeinsam praktische Lösungswege zu erarbeiten.

Zahlreiche aktuelle Fallbeispiele und konkrete Aufgaben aus der Coaching- Praxis sorgen dafür, dass Sie nach dem erfolgreichen Lehrgangsabschluss aktuelles Fachwissen besitzen, um professionelle Coachings mit Paaren, Kindern, Jugendlichen und Eltern durchzuführen und wissen, bei welchen Problemstellungen andere beratende, helfende oder unterstützende Institutionen aufgesucht werden müssen. Darüber hinaus kennen sich auch in rechtlichen und organisatorischen Fragen aus, die bei der Gründung einer eigenen Coaching-Praxis hilfreich sind.

Praxisseminare inklusive

Der Lehrgang umfasst zwei Präsenzseminare unter der Leitung erfahrener Paar- und Familiencoaches, bei denen Sie Ihre Kenntnisse und Fertigkeiten vertiefen und Ihr Wissen in ausgewählten Situationen aus der Coaching-Praxis anwenden können. Die erfolgreiche Teilnahme an den Seminaren wird Ihnen mit einem Zertifikat bestätigt, das eine Voraussetzung für Ihre Aufnahme in den Deutschen Fachverband Coaching (DFC) darstellt.

Studieninhalt

Alle Inhalte des Lehrgangs "Psychologischer Berater/Personal Coach"; darüber hinaus folgende Inhalte:

Themen, Erwartungen, Therapieformen und Modelle des Paar- und Familiencoachings:

Hier werden die historische Entwicklung des Paar- und Familiencoachings sowie verschiedene Therapieformen und Modelle dargestellt. Daneben wird ein Überblick über die wichtigsten Themen und Erwartungen der Klienten und erste Einblicke in das professionelle Paarund Familiencoaching geboten.

Coachingprozesse im Paar- und Familiensystem:

Wie sehen Coachingprozesse aus, an denen gleichzeitig mehrere Klienten beteiligt sind? Hier geht es um die wesentlichen Merkmale und Stationen in ausgewählten Coachings mit typischen Problemkonstellationen. Darauf aufbauend geht es um das praktische Vorbereiten und Begleiten von Coachingsitzungen mit mehreren Teilnehmenden, die in verschiedenen Beziehungen zueinander stehen.

Professionelles Paarcoaching in der Praxis

Die Lernstichworte hier sind Paarbeziehungen, Konstellationen, Orientierungsebenen und Entwicklungsaspekte. Darüber hinaus geht es um Einflüsse innerhalb und außerhalb der Paarbeziehung und die Zusammenhänge zwischen Problem, Ursache und systemischen Einflüssen. Auf diesem Wissen aufbauend, werden Sie sich anhand ausgewählter Situationen die ressourcenorientierte Stärkung von Paarbeziehungen und die Erarbeitung praktischer Lösungswege in der Paarberatung erarbeiten.

Professionelles Familiencoaching in der Praxis

Die Phasen der Familienentwicklung sind hier eine wichtige Grundlage. Es geht um Elternschaft, Geschwister- und Mehrgenerationenbeziehungen. Hierzu werden Theorien und Analysemethoden im Familiencoaching erläutert und anhand konkreter Situationen aus der Coachingpraxis eingeübt. Ein wichtiger Aspekt ist hierbei das Erkennen von Problemstellungen, bei denen andere beratende, helfende oder unterstützende Institutionen aufgesucht werden müssen. Die Themen Schweigepflicht sowie ethische und rechtliche Richtlinien für die Gründung einer Coaching-Praxis runden den Lehrgang ab.

Jetzt Info-Material anfordern

Der Lehrgang befindet sich in Vorbereitung. Sobald die Unterlagen verfügbar sind, senden wir Ihnen kostenlos ein detailliertes Infopaket zu.

Jetzt Infos anfordern …
Ihr Fernstudium an der

Fernakademie für Erwachsenenbildung

Staatlich zugelassen

Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU)

Alle Fernlehrgänge unserer drei Fachakademien sind staatlich geprüft und zugelassen. Zulassungsbehörde ist die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) in Köln.

Weitere Zertifizierungen...