Führungskompetenz kann man lernen

Fernlehrgänge zu Wirtschaftsmediation und Business Coaching vermitteln an der Fernakademie für Erwachsenenbildung berufsbegleitend wichtige Schlüsselqualifikationen.

Hamburg, 9. Januar 2012. Führungskräfte tragen in Sachen Konfliktvermeidung und Mitarbeitermotivation eine oft unterschätzte Verantwortung, die sich unmittelbar auf die Leistungsfähigkeit ihres Teams auswirkt. Wer Führungsaufgaben übernehmen möchte, kann bei seinem Arbeitgeber daher mit entsprechenden Zusatzqualifikationen punkten. An der Fernakademie für Erwachsenenbildung bieten die Lehrgänge "Wirtschaftsmediation (IHK)" und "Personal und Business-Coach" eine optimale, berufsbegleitende Fortbildungsmöglichkeit in diesem Bereich.

Eine ausgeglichene Work-Life-Balance gehört heute für die meisten Menschen zu den erklärten Lebenszielen, dennoch steigt die Zahl der stressbedingten Erkrankungen von Arbeitnehmern seit Jahren an. Dabei belegen verschiedene Studien immer wieder einen engen Zusammenhang zwischen der Mitarbeiterzufriedenheit und der Zahl krankheitsbedingter Ausfälle – so auch eine aktuelle Studie des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO). Ein angenehmes Arbeitsklima ist demnach ein entscheidender Faktor, um die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter zu erhalten und gesundheitlichen Beschwerden vorzubeugen. Konstruktive Rückmeldungen und ein offenes Ohr bei Problemen – das wünschen sich viele Arbeitnehmer von ihrem Chef. Fernlehrgänge der Fernakademie für Erwachsenenbildung vermitteln berufsbegleitend umfangreiche Techniken, um bei Konflikten zu vermitteln, Mitarbeiter gezielt zu fördern und die Identifikation mit dem eigenen Job zu stärken.

Im Zuge aktueller Diskussionen zum Thema "Burn-Out" rücken eine bewusste Mitarbeiterkommunikation und Strategien zur Konfliktprävention immer stärker in den Fokus. Qualifikationen im Bereich Coaching oder Mediation werden dabei zunehmend geschätzt und verbessern die individuellen Karrierechancen. Wer bereits Verantwortung für andere Mitarbeiter trägt, kann an der Fernakademie für Erwachsenenbildung berufsbegleitend seine Kompetenzen erweitern und auf dieser Basis ein produktives Arbeitsklima schaffen, in dem sich alle Mitarbeiter hochmotiviert engagieren. So vermittelt der Fernlehrgang "Personal und Business-Coach" beispielsweise das nötige Know-how, um einzelne Mitarbeiter unter Berücksichtigung ihrer persönlichen Stärken und Schwächen leistungsorientiert zu motivieren.

Sind Konflikte dennoch nicht zu vermeiden, können Fachkenntnisse aus dem Fernakademie-Lehrgang "Wirtschaftsmediation (IHK)" eingesetzt werden, um frühzeitig zwischen Kollegen oder Geschäftspartnern zu vermitteln. Mediationsverfahren zeichnen sich insbesondere durch eine konsensorientierte und nachhaltige Streitschlichtung aus, die beste Voraussetzungen für eine konstruktive Zusammenarbeit in der Zukunft schafft. Wenn eine solche Schlichtung unternehmensintern durchgeführt werden kann, ist dies nicht nur ein Zeit- und Kostenvorteil – die Mediation kann dadurch auch besonders frühzeitig eingreifen. Kompetenzen in diesem Bereich sind nicht nur für Führungskräfte aller Branchen wertvoll, auch andere Mitarbeitergruppen können sich auf diese Weise einen zentralen Platz im Unternehmen erarbeiten.

Alle Weiterbildungen an der Fernakademie für Erwachsenenbildung können jederzeit gestartet und nach Absprache kostenlos verlängert werden. Die Fortbildung zum "Personal und Business-Coach" ist auf 18 Monate angelegt und kostet monatlich 149,- Euro. Der Fernkurs "Wirtschaftsmediation (IHK)" bereitet mit einer Regelstudienzeit von 12 Monaten auch auf die anerkannte IHK-Prüfung vor, die Kosten liegen bei 144,- Euro im Monat. Fragen zum Leistungs- und Servicepaket der Fernakademie für Erwachsenenbildung beantwortet die Studienberatung unter der kostenlosen Rufnummer 0800 / 140 11 40. Weitere Informationen finden Interessierte auch im Internet unter: www.fernakademie-klett.de.

Sitemap
© FERNAKADEMIE 2000 - 2017 IMPRESSUMAGBSITEMAPDATENSCHUTZ