Fit für das internationale Wirtschaftsleben

An der Fernakademie für Erwachsenenbildung Sprachkenntnisse für die globale Arbeitswelt erwerben

Die internationalen Wirtschaftsverflechtungen nehmen rapide zu - wer nicht in seine Sprachkompetenzen investiert, läuft schnell Gefahr, den beruflichen Anschluss zu verlieren. Wer eine berufsbegleitende Möglichkeit sucht, seine Fremdsprachenkenntnisse zu erweitern, ist an der Fernakademie für Erwachsenenbildung richtig. Die Lehrgänge bereiten auf anerkannte Sprachzertifikate internationaler Hochschulen und Wirtschaftskammern vor. Neu an der Fernakademie für Erwachsenenbildung: Der Fernlehrgang "International Legal English Certificate". Der Kurs vermittelt nicht nur juristisches Fachvokabular, sondern führt auch in das anglo-amerikanische Recht ein.

Europa wächst immer enger zusammen und damit auch die internationalen Märkte. Länderübergreifende Projekte und internationale Kundenbeziehungen gehören inzwischen auch in mittelständischen Unternehmen ganz selbstverständlich zum Berufsalltag - fachspezifische Sprachkompetenzen sind daher ein Muss für Arbeitnehmer. Die Fernakademie für Erwachsenenbildung bietet ein breites Portfolio berufsbezogener Sprachlehrgänge in den Weltsprachen Englisch, Spanisch und Französisch an. Alle Lehrgänge sind zeit- und ortsunabhängig und eignen sich damit ideal zur beruflichen Weiterbildung.

Wirtschaftssprache Nummer eins ist zweifellos Englisch - daher bietet die Fernakademie für Erwachsenenbildung hier eine ganze Reihe berufsbezogener Kurse an: Ganz neu ist der Fernlehrgang "International Legal English Certificate", der in die Struktur des anglo-amerikanischen Rechts einführt und wichtige Rechtstermini vermittelt. Insbesondere Juristen und Betriebswirte können dadurch eine wichtige Zusatzqualifikation erwerben. "Die Fernakademie für Erwachsenenbildung ist eines der ersten Institute weltweit, das eine Vorbereitung auf das International Legal English Certificate (ILEC) per Fernstudium ermöglicht", begrüßt Manuela Richter von der Prüfungsinstitution University of Cambridge ESOL Examinations den Start des neuen Fernlehrgangs. Die Kurse "Handelsenglisch" und "Wirtschaftsenglisch" (Vorbereitung auf das Zertifikat der London Chamber of Commerce and Industry) vermitteln ebenfalls fundierte, speziell auf die Bedürfnisse der jeweiligen Interessensgruppen zugeschnittene, Sprachkenntnisse.

Neben Englisch gewinnen vor allem Spanisch, aber auch Französisch, für länderübergreifende Unternehmensbeziehungen an Bedeutung. Der Fernlehrgang "Wirtschaftsspanisch" ist darauf ausgelegt, Sprachkompetenzen für internationale Geschäftsbeziehungen auf hohem Niveau auszubauen. Er bereitet gezielt auf die international anerkannte Sprachprüfung "Certificado de Español Comercial" der Amtlichen Spanischen Handelskammer und der Universidad Complutense de Madrid vor. Fundierte Kenntnisse der französischen Wirtschaftssprache können mit dem Lehrgang "Wirtschaftskorrespondent/in Französisch" erworben werden. In diesem Kurs trainieren die Teilnehmer die Formulierung von Rundschreiben, Angebotsanfragen und ähnlichem Schriftverkehr mit allen korrekten branchenüblichen Redewendungen. Nach Abschluss beherrschen sie alle gängigen Kommunikationsregeln der französischen Wirtschaftssprache.

Die Lehrgänge dauern zwischen neun und 15 Monate, die Kosten liegen je nach Umfang zwischen 126 Euro bis 135 Euro pro Monat. Zusätzlich zu den Studienheften umfassen die Lehrmaterialien aller Sprachkurse Audio-CDs und werden durch weitere Materialien ergänzt. Fragen zum Studienangebot sowie zum Leistungs- und Servicepaket der Fernakademie für Erwachsenenbildung beantwortet die Studienberatung montags bis freitags zwischen 8:00 und 20:00 Uhr unter der kostenlosen Rufnummer 0800/1401140. Weitere Informationen auch im Internet unter: www.fernakademie-klett.de.

Sitemap
© FERNAKADEMIE 2000 - 2017 IMPRESSUMAGBSITEMAPDATENSCHUTZ