Fernstudium für angehende Heilpraktiker

Vorbereitungs-Lehrgang jetzt neu an der Fernakademie für Erwachsenenbildung

Hamburg. Wer sich als Heilpraktiker niederlassen möchte, muss vor dem Gesundheitsamt sein Fachwissen unter Beweis stellen. Ab sofort bietet ein neuer Fernlehrgang an der Fernakademie für Erwachsenenbildung eine umfassende Vorbereitung auf die amtsärztliche Kenntnisüberprüfung und sorgt für ein solides Wissens-Fundament für die heilpraktische Arbeit.

Wer denkt, Heilpraktiker seien medizinische Laien, liegt falsch. Immer mehr Menschen vertrauen auf die Dienste von Naturheilkundlern – und dies zu Recht: In Deutschland unterliegt die Ausübung des Berufs einer strengen Qualitätskontrolle. Angehende Heilpraktiker müssen vor dem Gesundheitsamt fundierte medizinische Kenntnisse und Fertigkeiten nachweisen. Das nötige Prüfungsrüstzeug vermittelt der neue Fernlehrgang "Heilpraktiker/in – Vorbereitung auf die amtsärztliche Überprüfung" an der Fernakademie für Erwachsenenbildung. Durch die flexible Lernmethode kann die Fortbildung berufsbegleitend absolviert werden und ist daher ideal für Personen, die sich parallel zu ihrem Arbeitsalltag den Traum von einer eigenen Praxis erfüllen möchten.

Für den Lehrgang sind keine medizinischen Vorkenntnisse notwendig – auch Personen ohne entsprechenden Berufshintergrund können sich damit auf die amtsärztliche Kenntnisüberprüfung vorbereiten. Der 20-monatige Kurs behandelt alle prüfungsrelevanten Themengebiete wie Anatomie, Physiologie und Pathologie sowie Grundlagen der Psychologie und Psychiatrie. Zusätzlich erarbeiten sich die Fernlernenden einen Überblick über wesentliche Naturheilverfahren. In einem integrierten Seminar erlernen die Teilnehmer die für die Prüfung nötigen Fertigkeiten wie Injektions- und Untersuchungstechniken.

Die Fernakademie für Erwachsenenbildung hat bereits langjährige Erfahrung in der Vorbereitung auf amtsärztliche Überprüfungen: Seit Jahren können sich Interessierte an dem Institut mit dem Fernlehrgang "Psychotherapie" auf die behördliche Überprüfung für Psychotherapie nach dem Heilpraktiker-Gesetz vorbereiten.

Der Fernlehrgang "Heilpraktiker/in" dauert 20 Monate bei einer Lernzeit von ca. zehn Stunden pro Woche. Der Gesamtpreis für den Kurs beträgt 2.740 Euro (20 monatliche Raten à 137 Euro). Die 15-monatige Weiterbildung "Psychotherapie" kostet 2.040 Euro (15 Raten à 136 Euro). Die Studiengebühren sind von der Mehrwertsteuer befreit, steuerlich absetzbar und umfassen das volle Leistungs- und Service-Paket der Fernakademie. Der Studienbeginn ist jederzeit möglich.

Fragen zu dem Lehrgangsangebot sowie zum Leistungs- und Service-Paket der Fernakademie für Erwachsenenbildung beantwortet die Studienberatung montags bis freitags zwischen 8:00 und 20:00 Uhr unter der kostenlosen Rufnummer 0800 / 140 1 140. Weitere Informationen im Internet unter www.fernakademie-klett.de.

Sitemap
© FERNAKADEMIE 2000 - 2017 IMPRESSUMAGBSITEMAPDATENSCHUTZ