Erfolgreiches Mediendesign am Puls der Zeit

Von der Gestaltungsidee bis zur technischen Umsetzung – an der Fernakademie für Erwachsenenbildung ist aktuelle Profi-Software Bestandteil des Studienmaterials

Hamburg, 9. August 2011. Ein zeitgemäßes und prägnantes Erscheinungsbild kann das Unternehmensimage positiv beeinflussen. Wer im Bereich Grafik- und Multimedia-Design erfolgreich arbeiten möchte, sollte daher nicht nur eine fundierte Ausbildung vorweisen können – sondern muss sich auch ständig mit modernen Gestaltungstrends und neuen technischen Möglichkeiten weiterentwickeln. Die Fernakademie für Erwachsenenbildung bietet flexible Weiterbildungen mit denen Neueinsteiger ebenso wie erfahrene Gestalter ästhetisch und technisch auf dem aktuellsten Stand bleiben.

Die Möglichkeiten für eine ansprechende Gestaltung von Kommunikationsmedien, Katalogen, Broschüren und Webseiten entwickeln sich mit dem technischen Fortschritt rasant weiter und sind heute vielfältig wie nie. Wo früher der Chef den neuen Flyer oder auch eine erste Internetpräsenz noch mit Bordmitteln selbst erstellt hat, sind heute längst Profis gefragt, die ihre kreativen Ideen in schlüssigen Design-Konzepten bündeln und diese mit professioneller Software umsetzen können. An der Fernakademie für Erwachsenenbildung sind modernste Grafikprogramme daher Bestandteil der Weiterbildungen im Medienbereich – entsprechende Vollversionen werden ohne Mehrkosten den Studienunterlagen beigelegt. Die Teilnehmer/innen lernen dadurch nicht nur, moderne Sehgewohnheiten und Gestaltungstrends in ästhetische Designs zu übersetzen, sie trainieren anhand praktischer Aufgabenstellungen auch die technische Umsetzung ihrer Ideen mit gängiger Profi-Software.

Neu an der Fernakademie für Erwachsenenbildung ist aktuell die Weiterbildung zum/r "Geprüften Grafik-Designer/in – Mac". Von den Grundlagen der Gestaltungslehre über die Ideenfindung und konzeptionelle Planung bis hin zur technischen Aufbereitung vermittelt der Fernlehrgang alle erforderlichen Kenntnisse, um Projektvorgaben zielgerichtet in ansprechende Layouts zu übersetzen. Neben Studienheften und Übungs-CDs beinhaltet dieser Fernkurs Vollversionen der Programme Adobe Photoshop, Adobe Illustrator und Adobe InDesign, so dass Lerninhalte und praxisnahe Übungsprojekte von Anfang an mit professionellen Werkzeugen erarbeitet werden. Die Lehrgangsvariante "Geprüfte/r Grafik-Designer/in – PC" ist an der Fernakademie für Erwachsenenbildung darüber hinaus bereits erfolgreich etabliert und kann natürlich weiterhin belegt werden.

Wer sich gezielt in Richtung Web-Gestaltung weiterentwickeln möchte, findet im Fernlehrgang "Geprüfte/r Web-Designer/in" ein passendes Angebot, das auch als weiterführende Fortbildung genutzt werden kann. Ebenfalls anhand konkreter Projekte vermittelt dieser Lehrgang die Website-Gestaltung mit Adobe Dreamweaver und Flash-Animationen. Darüber hinaus werden Kenntnisse zu HTML, CSS und der Programmierung mit PHP sowie JavaScript vermittelt; freien Webspace mit einer MySQL-Datenbank stellt die Fernakademie für Erwachsenenbildung ihren Teilnehmern auf einem externen Server zur Verfügung. Ergänzt wird das Lehrgangsangebot seit einigen Monaten zudem durch den Fernkurs "Geprüfte/r Multimedia-Designer/in". Die Lerninhalte überschneiden sich in Teilen mit dem Web-Design-Lehrgang, gehen jedoch im Bereich Multimedia beispielsweise mit Audiorecording und -bearbeitung sowie fundiertem Fachwissen zu professionellem Videoschnitt – auch hier inklusive entsprechender Programme – deutlich darüber hinaus.

Die Fortbildung zum/r "Geprüften Grafik-Designer/in" ist – bei acht bis zehn Stunden Lernaufwand pro Woche – auf 21 Monate angelegt, der "Web-Designer/in"-Lehrgang auf 18 Monate und der Fernlehrgang "Geprüfte/r Multimedia-Designer" auf 19 Monate. Bei allen drei Lehrgängen ist eine kostenlose Verlängerung um 12 Monate möglich; sie können jederzeit gestartet werden, die monatlichen Kosten liegen zwischen 122,- und 149,- Euro.

Fragen zum Leistungs- und Servicepaket der Fernakademie für Erwachsenenbildung beantwortet die Studienberatung unter der kostenlosen Rufnummer 0800 / 140 11 40. Weitere Informationen auch im Internet unter: www.fernakademie-klett.de.

Sitemap
© FERNAKADEMIE 2000 - 2017 IMPRESSUMAGBSITEMAPDATENSCHUTZ