Lehrgang in Vorbereitung

Sportbetriebswirt (DSPA)

Eröffnen Sie sich neue Perspektiven im Sportmanagement

Ihr Studienziel


Die Sportbranche in Deutschland boomt: Über 27 Millionen Menschen sind heute in Freizeit-, Breiten- und Leistungssportvereinen aktiv. Vielfältige Berufsmöglichkeiten im Management, in der Verwaltung, der Mitgliederbetreuung und im Marketing bieten nicht nur die rund 100.000 Sportvereine, die es deutschlandweit gibt. Auch in Fitnessclubs, bei Sportartikelherstellern und nicht zuletzt im Profisport sind in den vergangenen Jahren zahlreiche Stellen entstanden. Neben Branchenkenntnissen und sportlicher Aufgeschlossenheit werden von den Bewerberinnen und Bewerbern aktuelle betriebswirtschaftliche Kenntnisse erwartet, idealerweise mit einer erkennbaren thematischen Spezialisierung.

Logo Deutsche SportakademieIn diesem Lehrgang, den wir in Kooperation mit der Deutschen Sportakademie (DSPA) anbieten, erhalten Sie eine umfangreiche betriebswirtschaftliche Ausbildung mit sportlichen Akzenten. Zusätzlich bieten wir Ihnen eine Reihe sportbetriebswirtschaftlich ausgerichteter Schwerpunkte an, aus denen Sie abgestimmt auf Ihre Interessen und Berufswünsche frei wählen können. So erlangen Sie eine genau auf Ihre Ziele zugeschnittene individuelle Qualifizierung.

Ihre Abschlussmöglichkeiten

Das Zeugnis der Fernakademie

Nach erfolgreicher Bearbeitung aller Einsendeaufgaben erhalten Sie als Nachweis Ihrer erworbenen Qualifikationen das FERNAKADEMIE-Zeugnis. Gern stellen wir es Ihnen auch als international verwendbares Certificate in englischer Sprache aus.

Das Zertifikat der Deutschen Sportakademie

Mit der erfolgreich abgelegten Abschlussprüfung, die Sie in Köln, München oder Berlin ablegen können, erwerben Sie die Berufsbezeichnung „Sportbetriebswirt/in (DSPA)“.

Studieninformationen im Überblick

Teilnahmevoraussetzungen: -
  • Abgeschlossene Ausbildung, mindestens einjährige Berufserfahrung im Sport
    oder
  • Quereinsteiger, abgeschlossene Berufsausbildung, eine langjährige Tätigkeit im Sportbereich, kaufmännische Grundkenntnisse
    oder
  • Sportler, die mindestens drei Jahre Berufserfahrung im Profisport mitbringen
Studienbeginn: Jederzeit - 4 Wochen kostenlos testen
Studiendauer: 18 Monate (ca. 10-12 Stunden pro Woche). Eine kostenlose Verlängerung der Studiendauer um weitere 12 Monate ist möglich.
Studienmaterial und Serviceleistungen:

Bis zu 28 Studienhefte; 7-10 Projektstudien je nach Schwerpunkt

Außerdem beinhaltet der Lehrgang:

  • Zahlreiche Übungen, Testfragen und Musterlösungen zur Selbstüberprüfung
  • Fachliche Betreuung durch kompetente Fernlehrer
  • Einsendeaufgaben zur Benotung und Korrektur
  • Persönlicher Studienbetreuer für alle organisatorischen Fragen
  • Zugang zum Online-Studienzentrum mit allen Studienheften digital zum Download, interaktivem Online-Studienmanager, regelmäßig unterstützenden Online-Seminaren/Webinaren sowie direktem Kontakt zu Fernlehrern, Studienbetreuer und Mitstudierenden aus Ihrem Lehrgang

Webinare und Seminare

Neun bis fünfzehn ergänzende Webinare zur Vertiefung und Erweiterung des Lernstoffes. Sollten Sie an einem Webinar nicht teilnehmen können, steht Ihnen ein Mitschnitt zur Verfügung. Außerdem vier Pflichtseminare (Präsenzphasen) in unserem Seminarzentrum in Köln. Die Webinar- und Seminargebühren sind in den Studiengebühren enthalten.

Service-Paket

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Monatliche Kündigung möglich
  • Kostenlose Verlängerung der Studiendauer
  • u.v.m.

Lehrgangsbeschreibung


Die berufliche Praxis in der Welt des Sports steht in diesem Lehrgang ganz oben. Im ersten Teil des Lehrgangs eignen Sie sich fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse an: Anhand abwechslungsreicher Fallbeispiele und anschaulicher Erklärungen erwerben Sie grundlegendes Wissen aus den Bereichen Rechnungswesen, Finanzierung, Controlling, Steuern, Sportrecht, Personalmanagement, Sportvermarktung sowie Vereins- und Veranstaltungsmanagement.

Darauf aufbauend werden Sie sich im zweiten Teil des Lehrgangs gezielt mit ausgewählten sportmanagementspezifischen Themen beschäftigen. Hierzu stellen wir Ihnen acht Spezialisierungsmodule zur Auswahl, aus denen Sie sich zwei aussuchen können:

  • Fußballmanagement: Clubmanagement, Transfersysteme und Besonderheiten der Vermarktungssituation
  • Management im professionellen Teamsport: Organisation des Spielbetriebs, Logistik, Spielerbetreuung und -vermittlung
  • Management von kommerziellen Sport- und Freizeitanbietern: Anlageplanung, operativer Betrieb und Vermarktung
  • Sportverwaltung und -finanzierung: Finanzierungsquellen, Merkmale und Strukturen der Sportverwaltung
  • Finanzierung und Controlling im Sport: Finanzmanagement, Controlling-Instrumente im Vereins- und Sportumfeld
  • Medien und Kommunikation im Sport: Methoden und Möglichkeiten von Medienarbeit und PR, Einsatzmöglichkeiten im Sport
  • Fitnessmanagement: Planung und Finanzierung einer Fitnessanlage, Verkaufstechniken, Qualitätsmanagement
  • Eventmanagement: Bedeutung des Sports für Events, Veranstaltungsrecht, Verpflegungsmanagement für Sportevents, Finanzierung und Organisation von Großevents


Je nachdem, welches Vorwissen Sie mitbringen und welche Ziele Sie anstreben, setzen Sie in diesem Lehrgang durch die gewählten Spezialisierungen individuelle Schwerpunkte.

Ideal ist der Lehrgang für Sie, wenn Sie eine abgeschlossene Ausbildung und mindestens ein Jahr Berufserfahrung in der Sportbranche mitbringen, zum Beispiel als Trainer/in, Physiotherapeut/in, Sport-Animateur/in, Sportlehrer/in oder -therapeut/in, Skilehrer/in, Sportpädagogin oder -pädagoge oder Wellnessmanager/in.

Darüber hinaus wendet sich dieser Lehrgang auch an Profisportler/innen, die eine Karriere im Sportmanagement anstreben, jedoch aufgrund ihrer Trainings- und Wettkampfbelastung auf zeitliche und örtliche Flexibilität beim Lernen angewiesen sind.

Webinare und Seminare

Während des Lehrgangs bieten wir Ihnen eine Reihe von Webinaren an. Ohne lange Anreise nehmen Sie von zu Hause aus teil - ideal für alle, die sportlich, beruflich oder familiär stark eingebunden sind. Gemeinsam mit anderen Lehrgangsteilnehmern vertiefen Sie anhand konkreter praktischer Aufgabenstellungen Ihr neu erlangtes Fachwissen und erhalten hilfreiche Tipps für Ihr Fernstudium.

Zusätzlich umfasst der Lehrgang vier Präsenzseminare im Umfang von insgesamt neun Tagen. In Team- und Gruppenarbeit werden Sie hier ausgewählte Lehrgangsthemen behandeln und Präsentationen vorbereiten, um Ihre fachlichen und kommunikativen Fähigkeiten zu stärken und gut vorbereitet in die Abschlussprüfung zu gehen.

Der Sportmarkt im Überblick:

  • Marktstrukturen
  • Gesellschaftliche & volkswirtschaftliche Bedeutung des Sports

Betriebswirtschaftslehre im Sport:

  • Grundlagen der BWL
  • Risikomanagement
  • Betriebliches Rechnungswesen
  • Buchführung
  • Bilanz
  • Gewinn- und Verlustrechnung
  • Jahresabschluss
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Finanzierung und Controlling
  • Innen-/Außenfinanzierung
  • Budgetierung
  • Cashflow-Management

Besteuerung im Sport:

  • Einkommensteuer
  • Umsatzsteuer
  • Gewerbesteuer

Unternehmensführung:

  • Unternehmensphilosophie, -kultur und -leitbild
  • Zielbildung
  • Unternehmensplanung

Personalmanagement:

  • Personalwesen
  • Personalplanung
  • Personalbeschaffung und -auswahl
  • Personalentwicklung

Sportrecht:

  • Gesellschaftsrecht
  • Handelsrecht
  • Vertragsrecht
  • Arbeitsrecht
  • Sportrecht
  • Sportgerichtsbarkeit
  • Haftung im Sport
  • Arbeitsverträge im Sport
  • Spielervermittler
  • Einfluss des EU-Rechts
  • Sportunfälle

Instrumente & Strategien der Sportvermarktung:

  • Grundlagen des Sportmarketings
  • Marktanalyse
  • Marketingziele
  • Marketingstrategien
  • Marketinginstrumente

Sportsponsoring:

  • Bedeutung
  • Entwicklung und Funktion des Sponsorings
  • Teamsponsoring
  • Sponsoring von Einzelsportlern sowie Sportveranstaltungen

Vermarktung von Sportrechten:

  • Bedeutung und Arten von Marketing- und Medienrechten
  • Rechteinhaber
  • Rechtehandel
  • Rolle von Vermarktungsagenturen

Hospitalitymanagement:

  • Entwicklung und wirtschaftliche Bedeutung des Hospitalitymanagements
  • Erfolgreiche Vermarktung von Hospitalityangeboten

Vereinsmanagement:

  • Organisation und Finanzmanagement im Sportverein
  • Vereinsführung
  • Vereinsorgane und -strukturen
  • Finanzmanagement
  • Rechtliche und steuerliche Aspekte des Vereinsmanagements

Eventmanagement im Sport:

  • Erfolgreiche Planung und Durchführung von Sportevents
  • Konzeption und Planung von Sportevents
  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Budgetierung
  • Realisierung

Wahlmodule (Sie wählen daraus zwei Schwerpunkte):

  • Fußballmanagement
  • Management im professionellen Teamsport
  • Management von kommerziellen Sport- und Freizeitanbietern
  • Sportverwaltung und -finanzierung
  • Finanzierung und Controlling im Sport
  • Medien und Kommunikation im Sport
  • Fitnessmanagement
  • Eventmanagement

Lehrgang in Vorbereitung:

Jetzt Info-Material anfordern

Sobald die Unterlagen zu diesem Lehrgang verfügbar sind, senden wir Ihnen kostenlos ein detailliertes Infopaket zu.

Jetzt anfordern
Sportbetriebswirt (DSPA)
Sportbetriebswirt (DSPA)
Sitemap
© FERNAKADEMIE 2000 - 2017 – Fernstudium an der Fernakademie für Erwachsenenbildung IMPRESSUMAGBSITEMAPDATENSCHUTZ