Staatliche Zulassungsnummer: 585112

Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK)

Werden Sie Führungskraft in einer Branche mit Zukunft!

Ihr Studienziel


Wenn Sie bereits im Gesundheits- und Sozialwesen tätig sind und Interesse an kaufmännischen und verwaltenden Führungsaufgaben haben, erlangen Sie mit diesem Lehrgang die notwendigen Fähigkeiten für vielfältige Aufstiegschancen in Ihrem Arbeitsfeld.

Mit dem erfolgreichen Abschluss des Lehrgangs verfügen Sie über praxisnahes Fachwissen und sind in vollem Umfang auf die IHK-Prüfung vorbereitet.

Ein erfolgreicher IHK-Abschluss zeichnet Sie als Fachkraft aus, die in der Lage ist, qualifizierte kaufmännische Aufgaben zu übernehmen. Sie sind außerdem befähigt, Mitarbeiter zu führen und bei der Aus- und Weiterbildung mitzuwirken. Sie kennen die notwendigen Schritte zum Erkennen und Beurteilen regionaler, nationaler und internationaler Vernetzungen im Bereich sozialer Dienstleistungen sowie deren Einfluss auf den Betriebsablauf.

Ihre Abschlussmöglichkeiten

Das Zeugnis der Fernakademie

Nach erfolgreicher Bearbeitung aller Einsendeaufgaben erhalten Sie als Nachweis Ihrer erworbenen Qualifikationen das FERNAKADEMIE-Zeugnis. Gern stellen wir es Ihnen auch als international verwendbares Certificate in englischer Sprache aus.

Das Zeugnis der Industrie- und Handelskammer

Nach bestandener Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer erhalten Sie das IHK-Zeugnis "Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK)".

Der erfolgreiche Abschluss berechtigt zum Hochschulstudium an unserer Schwesterhochschule, der Europäischen Fernhochschule Hamburg (Euro-FH).

Studieninformationen im Überblick

Teilnahmevoraussetzungen: - Interesse an kaufmännischen, verwaltenden Aufgabenstellungen im Sozial- und Gesundheitswesen
Prüfungsvoraussetzungen Zur Prüfung werden Sie zugelassen, wenn Sie entweder
  1. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten, nach dem Berufsbildungsgesetz oder der Handwerksordnung geregelten kaufmännischen, verwaltenden, medizinischen oder handwerklichen Ausbildungsberuf des Gesundheits- und Sozialwesens und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
  2. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem bundesrechtlich geregelten Beruf im Gesundheitswesen oder einem mindestens dreijährigen landesrechtlich geregelten Beruf im Gesundheits- und Sozialwesen und eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
  3. ein mit Erfolg abgeschlossenes Hochschulstudium und eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
  4. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten kaufmännischen, verwaltenden oder hauswirtschaftlichen Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
  5. eine mindestens fünfjährige Berufspraxis nachweisen.
Die Berufspraxis soll im kaufmännischen oder verwaltenden Bereich absolviert sein und wesentliche Bezüge zu den Aufgaben eines Fachwirtes/einer Fachwirtin im Sozial- und Gesundheitswesen haben. Die Anrechnung von ehrenamtlichen Tätigkeiten ist möglich. Darüber hinaus können Sie zur Prüfung auch zugelassen werden, wenn Sie durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft machen, dass Sie Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen erworben haben, die Ihre Zulassung zur Prüfung rechtfertigen. Hierbei handelt es sich um eine bundeseinheitliche Regelung der Zulassungsvoraussetzungen zur Prüfung gemäß § 2 der Verordnung über die Prüfung, die für alle prüfenden Industrie- und Handelskammern gilt.
Erforderliche Arbeitsmittel: Standard-PC mit Internetzugang, Gesetzestexte (nicht in der Studiengebühr enthalten)
Studienbeginn: Jederzeit - 4 Wochen kostenlos testen
Studiendauer: 18 Monate (ca. 10 Stunden pro Woche). Eine kostenlose Verlängerung der Studiendauer um weitere 12 Monate ist möglich.
Studienmaterial und Serviceleistungen:

36 Studienhefte, Leitfaden zur Bearbeitung von Rechtsfällen sowie ein Informationsservice für Rechts- und Steuerrechtsänderungen

Außerdem beinhaltet der Lehrgang:

  • Zahlreiche Übungen, Testfragen und Musterlösungen zur Selbstüberprüfung
  • Fachliche Betreuung durch kompetente Fernlehrer
  • Einsendeaufgaben zur Benotung und Korrektur
  • Persönliche Studienbetreuer für alle organisatorischen Fragen
  • Zugang zum Online-Studienzentrum mit allen Studienheften digital zum Download, interaktivem Online-Studienmanager, regelmäßig unterstützenden Online-Seminaren / Webinaren sowie direktem Kontakt zu Fernlehrern, Studienbetreuer und Mitstudierenden aus Ihrem Lehrgang
Prüfungsvorbereitungsseminar Prüfungsvorbereitungsseminar im Umfang von 12 Tagen, wahlweise in Hannover oder Nürnberg. Die Seminargebühren sind in den Studiengebühren enthalten.
Förderung durch Bildungsgutschein: Lehrgang nach AZAV zertifiziert und durch Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100 % förderungsfähig.
Infos unter 0800/140 11 40 (gebührenfrei)

Service-Paket

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Monatliche Kündigung möglich
  • Kostenlose Verlängerung der Studiendauer
  • u.v.m.

Lehrgangsbeschreibung


Die Inhalte des Fernlehrgangs wurden entsprechend den Vorgaben der Verordnung über die zweiteilige Prüfung zum anerkannten Abschluss „Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK)“ gestaltet. Die Studieninhalte decken somit den gesamten Rahmenstoffplan ab.

Im Gesundheits- und Sozialwesen sind zunehmend kaufmännische Aufgaben unter Berücksichtigung branchenspezifischer Rechtsvorgaben zu bewältigen. Der Lehrgang vermittelt Ihnen die hierfür wichtigen Grundlagenkenntnisse.

Zur Entwicklung Ihrer Führungsqualitäten beschäftigen Sie sich mit den modernen Instrumenten der Personalentwicklung und des Informationsmanagements. Außerdem machen Sie sich mit den Grundzügen der Unternehmensführung, des Controllings sowie des Rechnungswesens vertraut. Sie lernen die Grundsätze des Sozialmarketings kennen, um Konzepte zur öffentlichen Präsentation Ihres Unternehmens bzw. Ihrer Einrichtung beurteilen und selbst erstellen zu können. Abschließend bereiten Sie sich auf umfassende Managementaufgaben im Gesundheits- und Sozialwesen vor.

Prüfungsvorbereitungsseminar inklusive

Dieser Lehrgang beinhaltet ein Intensivseminar zur Prüfungsvorbereitung auf die beiden IHK-Prüfungsteile. Hier können Sie den in den Studienheften vermittelten Lernstoff wiederholen und unter prüfungsähnlichen Bedingungen vertiefen.

Aufstiegs-BAföG: 40 % Zuschuss vom Staat

Da es sich bei diesem Fernlehrgang um die Vorbereitung auf eine Fortbildungsprüfung handelt, können Sie nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz "Aufstiegs-BAföG" (ehemals Meister-BAföG) beantragen - unabhängig von Ihrem Einkommen und Alter. Bezüglich weiterer Details erkundigen Sie sich bitte bei unserer Studienberatung.

Planen, Steuern und Organisieren betrieblicher Prozesse:

  • Ökonomische Prozesse des Gesundheits- und Sozialwesens 
  • Gesundheits- und Sozialpolitik 
  • Rechtliche und institutionelle Rahmenbedingungen 
  • Betriebliche Ziele 
  • Strategische Handlungsmöglichkeiten 
  • Prozessgestaltung und -optimierung 
  • Organisationstechniken 
  • Betriebliche Veränderungsprozesse 

Steuern von Qualitätsmanagementprozessen: 

  • Qualitätsziele 
  • Qualitätsmanagementmethoden und -techniken 
  • Prozessdaten und Qualitätsindikatoren 
  • Risikomanagement 
  • Zeit- und Selbstmanagement 

Gestalten von Schnittstellen und Projekten: 

  • Interdisziplinäre Kooperationsbeziehungen 
  • Vernetzte Versorgungsformen 
  • Kommunikationsprozesse
  • Multiprofessionelle Teamarbeit 
  • Projekte und Projektgruppen 

Steuern und Überwachen betriebswirtschaftlicher Prozesse und Ressourcen: 

  • Jahresabschlussarbeiten 
  • Finanzierungssysteme im Gesundheits- und Sozialwesen 
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Controlling-Instrumente 
  • Finanzierung und Investition 

Führen und Entwickeln von Personal: 

  • Personalplanung und -einsatz
  • Durchführen von Personalmaßnahmen 
  • Ausbildung
  • Personalführung und -zufriedenheit 
  • Personalentwicklungspotenziale und -ziele 
  • Konfliktmanagement

Planen und Durchführen von Marketingmaßnahmen: 

  • Marktanalysen 
  • Marketingkonzepte 
  • Marketing-, Sponsoring- und Fundraising-Maßnahmen 
  • Sozialmarketing 
  • Gesundheits-Marketing
Bitte überprüfen Sie die markierten Felder:
Kostenloses Info-Center:
  • Preise
  • Förderungsmöglichkeiten
    und weitere Lehrgangs-
    informationen als Download
  • Gratis-Exemplar des aktuellen
    Studienführers etc.
 
 
/
/
/ :
/
/ :
/

Kostenloser Studienführer

mit ausführlichen Informationen zu den Fernlehrgängen unserer Fachakademien unverbindlich per Post.
Kostenlose Infos anfordern
Kostenlose Infos anfordern

Online-Anmeldung

Bequem online zum Fernlehrgang anmelden - in nur 3 Schritten!
Jetzt online anmelden
Jetzt online anmelden
Sitemap
© FERNAKADEMIE 2000 - 2017 IMPRESSUMAGBSITEMAPDATENSCHUTZ