Staatliche Zulassungsnummer: 7300716v

Geprüfte/r Selbstverteidigungstrainer/in

Gewaltvermeidung, Deeskalation und Selbstverteidigung

Ihr Studienziel


Viele Menschen fühlen sich in Gewalt- und Konfliktsituationen im privaten und beruflichen Umfeld hilflos und handlungsunfähig. Wer jedoch weiß, wo die Ursachen zu suchen sind und Strategien zur Deeskalation und Selbstverteidigung kennt, kann Gewaltpotenziale erkennen und gezielt eingreifen - möglichst schon, bevor ein Konflikt eskaliert. Die Kenntnis gezielter Techniken der Selbstverteidigung hilft hierbei, das persönliche Sicherheitsgefühl aktiv zu unterstützen.

Der Lehrgang richtet sich an Sie, wenn Sie generell sicherer im Umgang mit Gewalt werden möchten, um angstfreier aufzutreten und Ihr Selbstbewusstsein zu stärken - vor allem, wenn Sie beruflich oder ehrenamtlich in Bereichen tätig sind, wo viele Menschen aufeinandertreffen, zum Beispiel in Heimen, Gemeinschaftsunterkünften, Vereinen, Schulen oder Begegnungsstätten. Dieser Lehrgang eignet sich auch als gezielte Weiterbildungsmaßnahme für Beschäftigte der Sicherheits- und Wachdienstbranche sowie als Einstieg in eine selbstständige Tätigkeit als Trainer oder Kursleiter im Bereich der Gewaltprävention und Selbstverteidigung.

Ihre Abschlussmöglichkeiten

Das Zeugnis der Fernakademie

Der erfolgreiche Abschluss des Fernlehrgangs wird Ihnen mit dem FERNAKADEMIE- Abschlusszeugnis "Selbstverteidigungstraining - Gewaltvermeidung, Deeskalation und Selbstverteidigung" bestätigt.

Das Zertifikat der Fernakademie

Wenn Sie zusätzlich an den Praxisseminaren teilgenommen und den Abschlusstest erfolgreich bestanden haben, erhalten Sie darüber hinaus das FERNAKADEMIE-Abschlusszertifikat "Geprüfte/r Selbstverteidigungstrainer/in - Gewaltvermeidung, Deeskalation und Selbstverteidigung". Gern stellen wir es Ihnen auch als international verwendbares Certificate in englischer Sprache aus.

Studieninformationen im Überblick

Teilnahmevoraussetzungen: - Zeugnis: keine
Zertifikat: körperliche Fitness und Kampfsporterfahrung
Erforderliche Arbeitsmittel: Fotoapparat oder Handykamera, multimediafähiger PC mit Internetzugang
Studienbeginn: Jederzeit - 4 Wochen kostenlos testen
Studiendauer: 12 Monate (ca. 6 Stunden pro Woche). Eine kostenlose Verlängerung der Studiendauer um weitere 10 Monate ist möglich.
Studienmaterial und Serviceleistungen:

12 Studienhefte, Lernvideos

Außerdem beinhaltet der Lehrgang:

  • Zahlreiche Übungen, Testfragen und Musterlösungen zur Selbstüberprüfung
  • Fachliche Betreuung durch kompetente Fernlehrer
  • Einsendeaufgaben zur Benotung und Korrektur
  • Persönliche Studienbetreuer für alle organisatorischen Fragen
  • Zugang zum Online-Studienzentrum mit allen Studienheften digital zum Download, interaktivem Online-Studienmanager, regelmäßig unterstützenden Online-Seminaren / Webinaren sowie direktem Kontakt zu Fernlehrern, Studienbetreuer und Mitstudierenden aus Ihrem Lehrgang
Seminare 2 Workshops mit realitätsnahen Übungen: Situationen einschätzen, sicher reagieren, Selbstverteidigungstechniken, Weitergabe von Kenntnissen. Am Ende des zweiten Workshops haben Sie die Möglichkeit, an einem Abschlusstest teilzunehmen.

Service-Paket

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Monatliche Kündigung möglich
  • Kostenlose Verlängerung der Studiendauer
  • u.v.m.

Lehrgangsbeschreibung


In diesem Lehrgang lernen Sie, Konflikt- oder Gewaltsituationen zu erkennen, zu beurteilen und gezielt zu deeskalieren. Erfahrene Trainer vermitteln Ihnen eine Vielzahl an Methoden, mit denen Sie Bedrohungen abwenden und auf Aggressionen anderer angemessen reagieren können. In zahlreichen praxisnahen Übungen und Beispielen geht es um die verbalen Möglichkeiten der Streitschlichtung, um geeignete Selbstverteidigungstechniken sowie um die fallbezogene Entscheidung für oder gegen körperliche Intervention.

In zwei Workshops erweitern Sie Ihr praktisches Methodenrepertoire rund um das Thema Deeskalation. Zudem lernen Sie effektive Selbstverteidigungstechniken kennen. Um Ihre erworbenen Kenntnisse auch in eigenen Schulungen zu unterrichten, erlernen und trainieren Sie geeignete Methoden der Wissensvermittlung.

Basiswissen

  • Rechtsnormen
  • Phasen möglicher Gegenwehr
  • Ethische Normen
  • Bewusstsein für Konflikte
  • Entscheidungen bewusst treffen

Gewaltverständnis

  • Gewaltdynamik
  • Gewaltformen

Umgang mit Gewalt

  • Aufmerksamkeitslenkung
  • Gewaltvermeidung
  • Verteidigungstechniken
  • Körpereinsatz

Psychisches und physisches Gewaltumfeld

  • Physiologische und psychologische Faktoren
  • Faktoren des Kampfs

Rechtliche, soziale und psychologische Rahmenbedingungen

  • Korrektes Verhalten nach dem Einsatz einer Gewaltprävention

Didaktische Fertigkeiten

  •  Trainingsstunden konzipieren
  • Lernziele
  • Kurskonzepte
  • Realistische Umsetzung
  • Ort, Zeit, Ausrüstung
Bitte überprüfen Sie die markierten Felder:
Kostenloses Info-Center:
  • Preise
  • Förderungsmöglichkeiten
    und weitere Lehrgangs-
    informationen als Download
  • Gratis-Exemplar des aktuellen
    Studienführers etc.
 
 
/
/
/ :
/
/ :
/

Kostenloser Studienführer

mit ausführlichen Informationen zu den Fernlehrgängen unserer Fachakademien unverbindlich per Post.
Kostenlose Infos anfordern
Kostenlose Infos anfordern

Online-Anmeldung

Bequem online zum Fernlehrgang anmelden - in nur 3 Schritten!
Jetzt online anmelden
Jetzt online anmelden
Sitemap
© FERNAKADEMIE 2000 - 2017 IMPRESSUMAGBSITEMAPDATENSCHUTZ