Staatliche Zulassungsnummer: 7285015

Fachkraft in der kultursensiblen Pflege (MHD)

Qualifikation zur Pflege älterer Menschen aus verschiedenen Herkunftsländern

Ihr Studienziel


Mit diesem Lehrgang erlangen Sie eine anerkannte Pflege-Qualifikation. Sie erwerben Schritt für Schritt die Kenntnisse und Fähigkeiten, die Sie benötigen, um ältere Menschen in Altersheimen oder Pflegeeinrichtungen professionell zu pflegen - unter Berücksichtigung ihrer individuellen kulturellen und religiösen Bedürfnisse.

In Altersheimen und Pflegeeinrichtungen treffen heute viele Menschen aus verschiedenen Herkunftsländern aufeinander. Obwohl sie lange Zeit in Deutschland gelebt haben, behalten viele ältere Einwanderer und Spätaussiedler ihre Muttersprache und die Gewohnheiten ihrer Heimat bei. Aber auch zum Pflegepersonal gehören immer häufiger Menschen aus anderen Ländern.

Dieser Lehrgang, der in Zusammenarbeit mit dem Hamburger Malteser Hilfsdienst (MHD) entstanden ist, hilft, Berührungsängste, ungewollte Konflikte und Missverständnisse abzubauen. Er richtet sich vor allem an Sie, wenn Sie Deutsch als Zweit- oder Drittsprache erlernt haben und einen anerkannten Pflege-Abschluss erlangen wollen. Insbesondere, weil Sie in einem anderen Land und/oder mit einer anderen Sprache aufgewachsen sind, bringen Sie gute Voraussetzungen für diese Ausbildung mit.

Moderne Arbeitgeber im Gesundheits- und Pflegebereich suchen Fachkräfte, die älteren Menschen aus unterschiedlichen Herkunftsländern einfühlsam und professionell begegnen und die zugleich in verschiedenen Bereichen der Pflege einsetzbar sind. Als Fachkraft in der kultursensiblen Pflege besitzen Sie die ideale Voraussetzung für eine erfüllende und verantwortungsvolle Tätigkeit in der sensiblen Pflege älterer Menschen in Pflegeheimen, Seniorenresidenzen, geriatrischen Einrichtungen und karitativen Begegnungsstätte - besonders, wenn sie neben Deutsch beispielsweise Türkisch, Russisch, Polnisch, Spanisch, Farsi oder eine andere Sprache sprechen.

Ihre Abschlussmöglichkeiten

Das Zeugnis der Fernakademie

Die erfolgreiche Teilnahme am Lehrgang wird Ihnen mit dem FERNAKADEMIE-Abschlusszeugnis "Kultursensible Pflege (Fernakademie)" bestätigt. Gern stellen wir es Ihnen auch als international verwendbares Certificate in englischer Sprache aus.

Das Zeugnis und Zertifikat des Malteser Hilfsdiensts

Wenn Sie die ersten zwei Seminare besucht und ein Pflegepraktikum absolviert haben, erhalten Sie das Zeugnis "Schwesternhelferin/Pflegediensthelfer (MHD)".

Das Abschlusszertifikat "Fachkraft in der kultursensiblen Pflege (MHD)" erhält, wer zusätzlich erfolgreich eine Projektarbeit erstellt und präsentiert, ein Betreuungspraktikum absolviert und am dritten Seminar teilgenommen hat.

Studieninformationen im Überblick

Teilnahmevoraussetzungen: - Der Lehrgang wendet sich auch an Teilnehmer, die Deutsch als Fremdsprache gelernt haben oder lernen. Voraussetzung für die Lehrgangsteilnahme sind allgemeinsprachliche Deutsch-Kenntnisse (ein freiwilliger Sprachtest wird vor Lehrgangsbeginn angeboten).

Berufliches Wissen:
Da der Lehrgang das Modul "Grundpflege" enthält, sind fachliche Kenntnisse nicht Voraussetzung für den Lehrgang.

Alter und Gesundheit: Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt und psychisch gesund sein, um Verantwortung in der Pflege übernehmen zu können.
Studienbeginn: Jederzeit - 4 Wochen kostenlos testen
Studiendauer: 16 Monate (ca. 8 Stunden pro Woche). Eine kostenlose Verlängerung der Studiendauer um weitere 8 Monate ist möglich.
Studienmaterial und Serviceleistungen:

14 Studienhefte, 2 Kurzhefte

Außerdem beinhaltet der Lehrgang:

  • Zahlreiche Übungen, Testfragen und Musterlösungen zur Selbstüberprüfung
  • Fachliche Betreuung durch kompetente Fernlehrer
  • Einsendeaufgaben zur Benotung und Korrektur
  • Persönliche Studienbetreuer für alle organisatorischen Fragen
  • Zugang zum Online-Studienzentrum mit allen Studienheften digital zum Download, interaktivem Online-Studienmanager, regelmäßig unterstützenden Online-Seminaren / Webinaren sowie direktem Kontakt zu Fernlehrern, Studienbetreuer und Mitstudierenden aus Ihrem Lehrgang
Seminare Drei jeweils 5-tägige Seminare in Hamburg im Umfang von insgesamt 120 Stunden. An das zweite Seminar schließt sich ein sechster Tag mit der Prüfung zur Schwesternhelferin/zum Pflegediensthelfer (MHD) an. Am fünften Tag des dritten Seminars legen Sie Ihre Abschlussprüfung ab.
Förderung durch Bildungsgutschein: Lehrgang nach AZAV zertifiziert und durch Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100 % förderungsfähig.
Infos unter 0800/140 11 40 (gebührenfrei)

Service-Paket

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Monatliche Kündigung möglich
  • Kostenlose Verlängerung der Studiendauer
  • u.v.m.

Lehrgangsbeschreibung


Schritt für Schritt erklären Ihnen erfahrene Pflege-Fachkräfte alle Themen und Inhalte so, dass Sie Ihr neues Wissen direkt in der Praxis anwenden können.

Sie brauchen keine pflegerischen Erfahrungen, um teilzunehmen, denn Sie beginnen mit der "Basisqualifikation Pflege". Hier lernen Sie alle wichtigen pflegerischen Themen, die für den Alltag im Altersheim oder einer Pflegeeinrichtung notwendig sind. Gleichzeitig geht es dabei auch schon um die kultursensible Pflege.

Anschließend werden Sie beispielsweise lernen, wie Sie Senioren aktivieren und Demenz-Patienten Orientierung und Hilfe bieten. Zusätzlich besuchen Sie zwei Seminare und legen dann die Prüfung zur/zum "Schwesternhelferin/Pflegediensthelfer (MHD)" ab.

In der zweiten Hälfte des Lehrgangs bereiten Sie sich auf die Prüfung zur Fachkraft in der kultursensiblen Pflege vor. Nach erfolgreichem Absolvieren aller schriftlichen Aufgaben erhalten Sie das FERNAKADEMIE-Zeugnis über "Kultursensible Pflege (Fernakademie)".

Wenn Sie am Abschlussseminar teilnehmen, hier erfolgreich eine Projektarbeit präsentieren und im Anschluss daran ein weiteres Praktikum (80 Stunden) in der Betreuung Demenzkranker absolvieren, erhalten Sie das anerkannte und gefragte Zertifikat "Fachkraft in der kultursensiblen Pflege (MHD)".

Damit Sie die verschiedenen Erwartungen, die besonderen Bedürfnisse und die religiösen Einstellungen älterer Menschen aus Deutschland und aus anderen Ländern kennenlernen, werden Sie den ganzen Lehrgang hindurch immer wieder Praxisbeispiele und Aufgaben erhalten, mit denen Sie Ihr Verständnis und Ihre Kompetenz im Umgang mit unterschiedlichen Kulturen schulen.

Sie können in Ihrem eigenen Tempo lernen. Ihre Fernlehrer begleiten Sie mit Hilfestellungen und Tipps durch den gesamten Lehrgang und unterstützen Sie auf Wunsch zudem auch bei der Suche nach einem geeigneten Praktikumsplatz. Wenn Sie schon in der Pflege arbeiten, zögern Sie nicht und fragen Sie uns, welche Arbeit als Praktikum anerkannt werden kann.

Studienhefte und Seminare in leichtem Deutsch

Die Studienhefte sind in einfachem Deutsch geschrieben. Zahlreiche Erklärungen und Bilder helfen beim Verstehen. Am Ende jedes Studienheftes werden viele Begriffe und das gesamte Pflegevokabular in einem Glossar noch einmal gesondert erklärt. Auch in den Seminaren, die in Zusammenarbeit mit dem Malteser Hilfsdienst durchgeführt werden, achten wir besonders darauf, dass alle Schülerinnen und Schüler die Inhalte gut verstehen. Deswegen können Sie auch dann erfolgreich teilnehmen, wenn Ihre Deutschkenntnisse nicht zu 100 Prozent perfekt sind. Auch die Prüfungen in der Mitte und am Ende des Lehrgangs sind darauf abgestimmt.

Wenn Sie Sorge haben, dass Ihre Deutsch-Kenntnisse möglicherweise nicht ausreichen, können Sie vorab unseren kostenlosen kurzen Sprachtest machen.

  • Fachsprache Pflege
  • Basisqualifikation Pflege
  • Hauswirtschaft und Ernährung
  • Palliativbegleitung
  • Beschäftigung, Betreuung, Begleitung
  • Demenzkranke verstehen und begleiten
  • Kultursensible Pflege
  • Integration
  • Grundlagen der Betriebswirtschaft
  • Bewerbungstraining
  • Anleitung zur Erstellung einer Projektarbeit
Bitte überprüfen Sie die markierten Felder:
Kostenloses Info-Center:
  • Preise
  • Förderungsmöglichkeiten
    und weitere Lehrgangs-
    informationen als Download
  • Gratis-Exemplar des aktuellen
    Studienführers etc.
 
 
/
/
/ :
/
/ :
/

Kostenloser Studienführer

mit ausführlichen Informationen zu den Fernlehrgängen unserer Fachakademien unverbindlich per Post.
Kostenlose Infos anfordern
Kostenlose Infos anfordern

Online-Anmeldung

Bequem online zum Fernlehrgang anmelden - in nur 3 Schritten!
Jetzt online anmelden
Jetzt online anmelden
Sitemap
© FERNAKADEMIE 2000 - 2017 IMPRESSUMAGBSITEMAPDATENSCHUTZ