Staatliche Zulassungsnummer: 7278314

Altenbetreuung - Betreuungskraft gemäß §§ 43b, 53c SGB XI (ehemals § 87b Abs. 3 SGB XI)

Pflegebedürftige ältere Menschen professionell betreuen

Ihr Studienziel


Die Lebenserwartung der Menschen in Deutschland steigt weiter und entsprechend verlängert sich oftmals auch die Zeit, in der ältere Personen pflegebedürftig sind. So ist heute nicht nur eine gute medizinische und pflegerische Versorgung notwendig, sondern auch eine geistige, seelische und soziale Betreuung - vor allem für die steigende Anzahl von Menschen, die aufgrund von Demenz oder psychischen Erkrankungen eingeschränkt sind. Doch die dazu nötige individuelle und ganzheitliche Betreuung kommt im Pflegealltag häufig zu kurz. Entsprechend gefragt sind daher gut ausgebildete Betreuungskräfte, die älteren Menschen mit Betreuungsbedarf individuelle Zuwendung geben und geeignete Beschäftigungsangebote bieten.

In der Ausbildung zur „Betreuungskraft gemäß §§ 43b 53c SGB XI“ lernen Sie, die Lebensqualität älterer, psychisch erkrankter oder dementer Menschen zu verbessern. Dazu machen Sie sich mit ihren Belangen vertraut und erfahren, wie Sie u.a. mit gezielten Beschäftigungsangeboten mehr seelischen Halt und Orientierung geben können.

In diesem Lehrgang sind Sie richtig, wenn Sie als professionelle Betreuungskraft in einer Pflegeeinrichtung arbeiten möchten - aber auch, wenn Sie aus privaten Gründen Kenntnisse im Umgang mit dementen oder anderweitig erkrankten älteren Menschen erwerben wollen, z.B. um eine nahestehende Person betreuen zu können.

Ihre Abschlussmöglichkeiten

Das Zeugnis der Fernakademie

Sie erhalten nach erfolgreicher Bearbeitung aller Studienhefte als Bestätigung Ihrer Leistungen das FERNAKADEMIE-Abschlusszeugnis "Grundlagen der Altenbetreuung".

Gern stellen wir es Ihnen auch als international verwendbares Certificate in englischer Sprache aus.

Das Zertifikat "Betreuungskraft gemäß §§ 43b 53c SGB XI"

Haben Sie zusätzlich die beiden Praktika sowie einen Erste-Hilfe-Kurs absolviert, erhalten Sie das Zertifikat "Betreuungskraft gemäß §§ 43b 53c SGB XI".

Studieninformationen im Überblick

Teilnahmevoraussetzungen: - Keine besonderen schulischen oder beruflichen Voraussetzungen.
Studienbeginn: Jederzeit - 4 Wochen kostenlos testen
Studiendauer: 12 Monate (ca. 9 Stunden pro Woche). Eine kostenlose Verlängerung der Studiendauer um weitere 6 Monate ist möglich.
Studienmaterial und Serviceleistungen:

1 Begleitheft, 12 Studienhefte, 1 Leitfaden für die Praktika

Außerdem beinhaltet der Lehrgang:

  • Zahlreiche Übungen, Testfragen und Musterlösungen zur Selbstüberprüfung
  • Fachliche Betreuung durch kompetente Fernlehrer
  • Einsendeaufgaben zur Benotung und Korrektur
  • Persönliche Studienbetreuer für alle organisatorischen Fragen
  • Zugang zum Online-Studienzentrum mit allen Studienheften digital zum Download, interaktivem Online-Studienmanager, regelmäßig unterstützenden Online-Seminaren / Webinaren sowie direktem Kontakt zu Fernlehrern, Studienbetreuer und Mitstudierenden aus Ihrem Lehrgang
Praktika Voraussetzung für das Zertifikat sind ein 5-tägiges Orientierungspraktikum und ein 10-tägiges Betreuungspraktikum. Das Orientierungspraktikum soll möglichst frühzeitig absolviert werden, d.h. vor Lehrgangsbeginn oder während des kostenlosen Testmonats. Das Betreuungspraktikum empfehlen wir für die zweite Hälfte Ihres Lehrgangs. Die Praktika können entfallen, wenn Sie bereits Erfahrungen in einer Pflegeeinrichtung im vergleichbaren Umfang nachweisen können.
Förderung durch Bildungsgutschein: Lehrgang nach AZAV zertifiziert und durch Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100 % förderungsfähig.
Infos unter 0800/140 11 40 (gebührenfrei)

Service-Paket

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Monatliche Kündigung möglich
  • Kostenlose Verlängerung der Studiendauer
  • u.v.m.

Lehrgangsbeschreibung


Alle Lehrgangsinhalte wurden auf Grundlage des Pflege-Weiterentwicklungsgesetzes entwickelt. Dies regelt u.a. die Einstellung zusätzlicher Betreuungskräfte in Pflegeheimen, um die Betreuung und Pflege älterer Menschen zu verbessern.

Ziel Ihrer Ausbildung ist, dass Sie das Wohlbefinden, den physischen Zustand und die psychische Stimmung betreuter Menschen positiv beeinflussen und damit die Arbeit Ihrer pflegenden Kollegen unterstützen und ergänzen können.

Dazu vermitteln wir Ihnen im Lehrgangsverlauf spezifisches Wissen über psychologische Aspekte des Alterns, Krankheiten und Ernährung, Altenbetreuung und -pflege - und auch den praxisorientierten Umgang mit dementen oder anderweitig erkrankten älteren Menschen.

Darüber hinaus erhalten Sie eine Einführung in die grundlegenden Pflegetechniken sowie die arbeitsteiligen Abläufe, um im Berufsalltag als Betreuungskraft professionell mit dem Pflegeteam kommunizieren und arbeiten zu können.

  • Betreuung und Pflege
  • Psychologische Aspekte des Alterns
  • Gesundheit und Krankheit im Alter
  • Ernährung
  • Kommunikation für Betreuungskräfte
  • Betreuung und Pflege in verschiedenen Alterswohnmodellen
  • Ernährung des kranken älteren Menschen
  • Rechtskunde für Betreuungskräfte
  • Demenzbegleitung
Bitte überprüfen Sie die markierten Felder:
Kostenloses Info-Center:
  • Preise
  • Förderungsmöglichkeiten
    und weitere Lehrgangs-
    informationen als Download
  • Gratis-Exemplar des aktuellen
    Studienführers etc.
 
 
/
/
/ :
/
/ :
/

Kostenloser Studienführer

mit ausführlichen Informationen zu den Fernlehrgängen unserer Fachakademien unverbindlich per Post.
Kostenlose Infos anfordern
Kostenlose Infos anfordern

Online-Anmeldung

Bequem online zum Fernlehrgang anmelden - in nur 3 Schritten!
Jetzt online anmelden
Jetzt online anmelden
Sitemap
© FERNAKADEMIE 2000 - 2017 IMPRESSUMAGBSITEMAPDATENSCHUTZ